12. April 2019 / Allgemeines

Neue Lärmschutzwand an der A 2

Die Autobahn 2 soll in Verl leiser werden

Die Autobahn 2 soll in Verl leiser werden. Am Montag beginnt Straßen NRW mit dem Bau einer neuen Lärmschutzwand zwischen der Anschlussstelle Gütersloh und dem Autobahnkreuz Bielefeld. Besonders die Bewohner des Wohngebietes Pausheide in Verl sollen von der neuen Lärmschutzwand profitieren. Die Lärmschutzwand soll 600 Meter lang und 4,50 Meter hoch werden. Die Autobahnbrücke an der Bielefelder Straße muss dafür verbreitert werden. Während der Bauarbeiten werden die Fahrspuren auf der A 2 an der Stelle verengt. Die neue Lärmschutzwand kostet 1,9 Millionen Euro und soll Ende August fertig sein.

Bild/Quelle: radiogütersloh.de

Meistgelesene Artikel

Änderungen bei der Laubabfuhr
Aktueller Hinweis

Sammlung startet Anfang November

weiterlesen...
Straßenkünstler, Kinderflohmarkt und Kindermusikfestival
Veranstaltung

Die Michaeliswoche lädt die ganze Familie in die Innenstadt ein

weiterlesen...
Ermitteln wie ein Detektiv
Für die ganze Familie

Ein Spiel für die ganze Familie

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Allerlei Merkel-Nippes und die allgegenwärtige Raute
Allgemeines

Bald verschwindet die Kanzlerin endgültig von der politischen Bühne. Doch wie es im Leben so ist: Niemand geht so ganz. Auch Merkel bleibt - zumindest als Krimskrams in Haushalt oder Kinderzimmer.

weiterlesen...
14-Jähriger wegen Mordes an Jugendlichem vor Gericht
Allgemeines

Ein toter 13-Jähriger am Boden, neben ihm ein Junge mit einem Messer: Die Tat erschüttert im Frühjahr die Öffentlichkeit. Nun beginnt in Heidelberg der Mordprozess - ohne Publikum.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Allerlei Merkel-Nippes und die allgegenwärtige Raute
Allgemeines

Bald verschwindet die Kanzlerin endgültig von der politischen Bühne. Doch wie es im Leben so ist: Niemand geht so ganz. Auch Merkel bleibt - zumindest als Krimskrams in Haushalt oder Kinderzimmer.

weiterlesen...
14-Jähriger wegen Mordes an Jugendlichem vor Gericht
Allgemeines

Ein toter 13-Jähriger am Boden, neben ihm ein Junge mit einem Messer: Die Tat erschüttert im Frühjahr die Öffentlichkeit. Nun beginnt in Heidelberg der Mordprozess - ohne Publikum.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner