11. Dezember 2017 / Allgemeines

Neueröffnung der Hundeschule „Hund und Du“

Die Neueröffnung des Shop und Trainingscenter an diesem Samstag war ein voller Erfolg

Neueröffnung der Hundeschule „Hund und Du“

Die Hundeschule "Hund und du" feierte an diesem Samstag ihre große Neueröffnung.
Bei Bratwurst, Bier und Glühwein gab es im Shop & Trainingscenter (in der Sunderstraße 10) alles was das Vierbeiner Herz, sowie das Herz ihrer Besitzer begehrt. 

Einige Impressionen des schönen Nachmittags findet ihr in unserer Bildergalerie.

Die Hundeschule bietet für Hundebesitzer in Gütersloh, Bielefeld und OWL ein vielfältiges Angebot rund um ihren Vierbeiner. Das Team von "Hund und du" hat es sich zum Ziel eines jeden Trainings gemacht, ein harmonisches Team zwischen Hund und Besitzer zu bilden, das alltagstauglich, souverän und sicher agiert.

Außerdem steht bei der Hundeschule die individuelle Betreuung im Fokus, da jedes Mensch-Hund-Team anders ist. Die Stärken, Schwächen und Bedürfnisse jedes Hundes werden im Training aktiv genutzt und mit Hilfe von fundiertem Wissen, Vertrauen und klaren Regeln in enger Zusammenarbeit mit dem Besitzer an die jeweiligen Situationen angepasst.

Meistgelesene Artikel

Änderungen bei der Laubabfuhr
Aktueller Hinweis

Sammlung startet Anfang November

weiterlesen...
Straßenkünstler, Kinderflohmarkt und Kindermusikfestival
Veranstaltung

Die Michaeliswoche lädt die ganze Familie in die Innenstadt ein

weiterlesen...
Einbruch in Werkstatt
Polizeimeldung

Die Polizei sucht Zeugen

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Vermisste Elfjährige: Polizei prüft Verbindung zu Sekte
Allgemeines

In der Vergangenheit sorgte die Sekte «Zwölf Stämme» für Schlagzeilen, weil sie Prügelstrafen für Kinder propagierte. Jetzt könnte sie mit dem Verschwinden eines Kindes zu tun haben.

weiterlesen...
Polizei: Todesopfer in Norwegen wohl mit Stichwaffen getötet
Allgemeines

Nach dem tödlichen Angriff auf mehrere Menschen im norwegischen Kongsberg hat die Polizei Details zur Todesursache der Opfer bekanntgegeben. Der Angreifer war mit Pfeil und Bogen ausgestattet gewesen.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Vermisste Elfjährige: Polizei prüft Verbindung zu Sekte
Allgemeines

In der Vergangenheit sorgte die Sekte «Zwölf Stämme» für Schlagzeilen, weil sie Prügelstrafen für Kinder propagierte. Jetzt könnte sie mit dem Verschwinden eines Kindes zu tun haben.

weiterlesen...
Polizei: Todesopfer in Norwegen wohl mit Stichwaffen getötet
Allgemeines

Nach dem tödlichen Angriff auf mehrere Menschen im norwegischen Kongsberg hat die Polizei Details zur Todesursache der Opfer bekanntgegeben. Der Angreifer war mit Pfeil und Bogen ausgestattet gewesen.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner