13. Januar 2020 / Allgemeines

POL-GT: 19-Jähriger nach Bränden im Bereich Friedrichsdorf festgenommen

Fahrzeugbrände und Feuer an Müllcontainern

Gütersloh (FK) - Seit März 2019 kam vermehrt zu Bränden im Bereich Friedrichsdorf. Unter anderem kam es zu verschiedenen Fahrzeugbränden und Feuer an Müllcontainern.

Intensive Ermittlungen der Kreispolizeibehörde Gütersloh führten am Samstagabend (11.01.) zu der vorläufigen Festnahme eines 19-jährigen Mannes aus Gütersloh. Noch bevor er einen Müllcontainer an der Paderborner Straße entzünden konnte, wurde der junge Mann festgenommen. In einer ersten Vernehmung räumte er einige Taten ein. Weitere Ermittlungen, insbesondere zu dem Umfang seines Handelns, wurden eingeleitet.

Unter anderem, da der Tatverdächtige über einen festen Wohnsitz in Gütersloh verfügt, wurde er aufgrund fehlender Haftgründe nach Abschluss der Maßnahmen nach Hause entlassen.

Meistgelesene Artikel

22-jähriger stirbt nach Frontalcrash
Polizeimeldung

Polizei schritt gegen Schaulustigen ein

weiterlesen...
Corona: Kreisverwaltung im Ausnahmezustand
Aktuell

Manche Abteilungen zurückgefahren

weiterlesen...
Infektionsschutz bislang erfolgreich
Aktuell

Quarantänen dauern an

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Das könnte Dich auch interessieren: