1. Januar 2020 / Allgemeines

POL-GT: Elf Verletzte - Verdacht auf Kohlenmonoxidvergiftung

Grillen in der Wohnung

Gütersloh (SL) - Am Silvesterabend (31.12.2019, 21.38 Uhr) wurden der Feuerwehrleitsstelle mehrere verletzte Personen in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses am Kleeweg gemeldet. Ersten Ermittlungen zufolge wurde zunächst außerhalb der Wohnung gegrillt, der Grill jedoch im Verlauf des Abends abgebaut und in die Wohnung verbracht. Mehrere Stunden später klagten die ersten in der Wohnung befindlichen Personen über starke Kopfschmerzen. Die Kohlenmonoxidwarngeräte der hinzugerufenen Rettungsdienstbesatzung schlugen nach Betreten der Wohnung Alarm. Die Wohnung wurde daraufhin sofort evakuiert. Durch das vorhandene Gas wurden alle in der Wohnung befindlichen Personen sowie auch die Mitarbeiter des Rettungsdienstes verletzt. Eine 27-jährige Frau sowie ein 31-jähriger Mann, welche beide aus Hessen zu Gast in Gütersloh waren, erlitten dabei eine so schwere Vergiftung, dass sie in eine Spezialklinik mit Druckkammer verbracht werden mussten. Eine Lebensgefahr kann für beide nicht ausgeschlossen werden. Die neun weiteren leichtverletzten Personen wurden in umliegende Krankenhäuser verbracht, darunter befanden sich auch zwei drei Jahre alte Kleinkinder.

Meistgelesene Artikel

Nach Versammlung und Widerstand in der Gütersloher Innenstadt - Strafverfahren eingeleitet
Polizeimeldung

Wie bereits veröffentlicht, kam es am Samstag (09.05., 11.45 Uhr) zu einer Ansammlung...

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Positives Fazit zum Gütersloher Autdoor-Kultur-Kino
Good Vibes

Zufriedene Veranstalter und Sponsoren

weiterlesen...
Weinmarktfeeling zu Pfingsten
Partner News

Erbeerbowle vom Parkhotel: Bestellen, abholen, anstoßen!

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Eingeschränkte Öffnung der Ausländerbehörde des Kreises
Allgemeines

Abholen von Aufenthaltstiteln mit Einladung und Termin möglich

weiterlesen...
Kfz-Zulassungen nur mit Online-Terminen
Allgemeines

Welche Dienstleistungen einen Termin erfordern

weiterlesen...