16. Juli 2019 / Allgemeines

POL-GT: Unbekannter Täter raubt Fahrrad

Am 13.07. um 04:45

Gütersloh (CK) - Am frühen Samstagmorgen (13.07., 04.45 Uhr) war ein 17-jähriger Gütersloher mit seinem Fahrrad auf der B 61 in Fahrtrichtung Wiedenbrück unterwegs. Als er sich vor einem Autoservicecenter am Westring 93 befand, schubste ihm ein bislang unbekannter Mann, der ihm dort auf dem Gehweg entgegen kam, vom Fahrrad. Dabei kam der Jugendliche zu Fall.

Als er wieder aufstehen wollte, schlug der Täter den 17-jährigen mit der Faust gegen die Schläfe; anschließend durchsuchte er dessen Hosentaschen und nahm den Schlüssel des Fahrradschlosses an sich. Danach stieg der Beschuldigte auf das Fahrrad des jungen Mannes und fuhr damit weiter in Richtung Wiedenbrück; kurze Zeit später querte er die B 61 und bog in die Buxelstraße ein.
Der 17-Jährige wurde leicht verletzt.
Der Täter wird wie folgt beschrieben: Kräftige Statur, schwarze Haare, kantiges Gesicht, schwarze Cappy, dunkle Kleidung.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu diesem Raub machen? Wer hat die Situation beobachtet oder kann Angaben dazu oder zum Täter machen?

Hinweise dazu nimmt die Polizei in Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:
Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0

Meistgelesene Artikel

Martinsumzug durch die Gütersloher Innenstadt
Für die ganze Familie

Abschluss mit Schauspiel, Martinsbrezeln und Kinderpunsch vor dem Theater.

weiterlesen...
33-jähriger Mann aus Gütersloh vermisst
Polizeimeldung

Umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet

weiterlesen...

Neueste Artikel

Italien: Suche nach Vermissten auf Ischia dauert an
Allgemeines

Anhaltende Stürme und Regen erschweren die Arbeit der Rettungskräfte auf Ischia. Heute soll der Notstand erklärt werden.

weiterlesen...
Bericht: Sexismus und Rassismus bei der Londoner Feuerwehr
Allgemeines

Der Untersuchungsbericht über die Londoner Feuerwehr ist erschreckend - Frauenfeindlichkeit und Rassismus sind an der Tagesordnung.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Italien: Suche nach Vermissten auf Ischia dauert an
Allgemeines

Anhaltende Stürme und Regen erschweren die Arbeit der Rettungskräfte auf Ischia. Heute soll der Notstand erklärt werden.

weiterlesen...
Bericht: Sexismus und Rassismus bei der Londoner Feuerwehr
Allgemeines

Der Untersuchungsbericht über die Londoner Feuerwehr ist erschreckend - Frauenfeindlichkeit und Rassismus sind an der Tagesordnung.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner