16. Januar 2020 / Allgemeines

POL-GT: Verkehrsbehinderung durch angemeldete Versammlung

Versammlung mit ca. 100 landwirtschaftlichen Fahrzeugen

Gütersloh/Rheda-Wiedenbrück (FK) - Für Freitag (17.01., 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr) wurde bei der Kreispolizeibehörde Gütersloh eine Versammlung angemeldet.

Die Versammlungsteilnehmer beabsichtigen mit Traktoren anzureisen. Die Fahrzeuge werden gegen 13.00 Uhr auf dem Marktplatz Gütersloh geparkt und anschließend wird es eine Kundgebung in der Gütersloher Innenstadt geben.

Später werden die Versammlungsteilnehmer über die Prekerstraße, die Hohenzollernstraße und die B61 in Richtung Gütersloh fahren. Auf einem Gelände an der Kornstraße (Rheda-Wiedenbrück) wird im Anschluss eine Abschlusskundgebung stattfinden. Der Versammlungsleiter meldete ca. 100 landwirtschaftliche Fahrzeuge an.

Dieser Versammlung wird unter Auflagen stattgegeben. Sie wird von Polizeibeamten eskortiert. Im genannten Zeitraum wird es zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen. Ortskundige Autofahrer werden gebeten, den Versammlungsraum zu umfahren.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

 

Meistgelesene Artikel

Wertschätzung für freiwilliges Engagement
Good Vibes

Bürgermeister und Ehrenamtskoordinatorin der Stadt werben für die Ehrenamtskarte NRW

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Klima verändert sich dramatisch
Allgemeines

Als der Weltklimarat 2014 zuletzt umfassend über den Zustand des Klimas berichtete, war die Welt schon längst nicht mehr in Ordnung. Aber es gab einen ganz entscheidenden Unterschied zu heute.

weiterlesen...
„Mitwirk-O-Mat“: Aufruf an Vereine, ihr Profil einzustellen
Wusstest du das?

Neues Angebot für ehrenamtlich Interessierte geht in Kürze online

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Klima verändert sich dramatisch
Allgemeines

Als der Weltklimarat 2014 zuletzt umfassend über den Zustand des Klimas berichtete, war die Welt schon längst nicht mehr in Ordnung. Aber es gab einen ganz entscheidenden Unterschied zu heute.

weiterlesen...
Spanien und die Niederlande sind Corona-Hochinzidenzgebiete
Allgemeines

Wer aus dem Spanien-Urlaub zurück nach Deutschland kommt und weder genesen noch geimpft ist, muss nun in Quarantäne. Die USA halten derweil an ihren Einreisebeschränkungen für Europäer fest.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner