Wetter | Gütersloh
3,4 °C

POL-GT: Zwei Täterinnen klingeln - Bargeld und Schmuck entwendet

Polizeimeldung Einbruch Diebstahl

Am Dienstagvormittag (25.02., 11.00 Uhr) klingelten zwei bislang unbekannte Frauen unter einem Vorwand an einem Mehrfamilienhaus an der Straße Auf dem Knüll. Als ihnen die Tür geöffnet wurde, gaben sie an für den Nachbarn einen Notizzettel hinterlassen zu wollen und verwickelten eine 79-jährige Anwohnerin in ein Gespräch.

Während eine der beiden Frauen das Gespräch mit der Bewohnerin führte, blieb die Andere zunächst wartend im Hintergrund. Um den Frauen helfen zu können, nahm die 79-Jährige beide mit in ihre Wohnung. Nachdem die zwei Frauen die Wohnung wenige Minuten später wieder verlassen hatten, bemerkte die Bewohnerin, dass das Schlafzimmer nach Wertgegenständen durchsucht wurde. Hier entwendete eine der Frauen Bargeld und Schmuck.

Die Täterinnen können wie folgt beschrieben werden:
Eine Frau war ca. 40 Jahre alt und hatte eine dunkle Hautfarbe und schwarze Haare. Die Statur war sehr kräftig. Sie war mit einem großen Körpertuch umschlungen. Die zweite Frau war ca. 1,60 Meter groß und die Statur etwas schlanker, aber auch kräftig. Diese Frau hatte ebenfalls dunkle Haare. Zur Bekleidung konnte bei dieser Frau nichts gesagt werden. Beide Täterinnen sollen polnisch und auch russisch gesprochen haben.

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer hat rund um den angegebenen Tatzeitraum am Tatort oder in dessen Umgebung verdächtigte Beobachtungen gemacht? Wem sind die beschriebenen Frauen ebenfalls in Wohngebieten aufgefallen? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Teile diesen Artikel: