4. April 2019 / Allgemeines

Polizeisportlerehrung 2018

Herzlichen Glückwunsch an Karolin Kuhlmann und Marvin Gregor

Wir sind stolz.
Wiederholt wurden die Polizeikommissarin Karolin Kuhlmann und der Polizeikommissar Marvin Gregor durch Innenminister Herbert Reul für Ihre Leistungen geehrt. 50 Athletinnen und Athleten aus 22 Behörden wurden ausgezeichnet. Minister Reul: "Ihre Erfolge schmücken die nordrhein-westfälische Polizei." Karolin Kuhlmann ist Mitglied der Polizeimannschaft des Jahres 2018. Ihre Freistil-mixed-Staffel holte bei den Deutschen Polizeimeisterschaften in Rostock in einer Zeit von 3:18,91 den ersten Platz. Polizeirekord! 2018 wurde die Polizeikommissarin bereits als Polizeisportlerin des Jahres 2017 geehrt. Zudem belegte sie den zweiten Platz bei der bundesweiten Polizeisportlerehrung 2017. Die 23-Jährige versieht seit September 2017 ihren Dienst im Wachdienst in Versmold.

Polizeikommissar Marvin Gregor wurde ebenfalls geehrt. Der 25-Jährige wurde 2018 Dritter der Deutschen Mehrkampfmeisterschaften und belegte mit der Mannschaft den Ersten Platz der Deutschen Mehrkampfmeisterschaften. Seit 2016 ist im Wachdienst in Halle eingesetzt. Begleitet wurden beide durch den sichtlich stolzen Leiter der Direktion Gefahrenabwehr und Einsatz, Polizeidirektor Gerhard Wolf.

Meistgelesene Artikel

Besuch einer Schülergruppe aus Indien in der Kita Weserstraße
Stadt Gütersloh

Kulturaustausch beim Plätzchenbacken und Grillen.

weiterlesen...
Wusstest du das?

Nutze die Vorteile von lokalem Arbeitgebermarketing und unserer kreisweiten Jobbörse

weiterlesen...
Gourmetmarkt im Rahmen der Michaeliswoche
Stadt Gütersloh

Genuss auf dem Kolbeplatz.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Feuerwehrwagen kippt bei Übungsfahrt um - sieben Verletzte
Allgemeines

Aus bislang ungeklärten Gründen kommt ein Feuerwehrwagen auf einer Übungsfahrt von der Straße ab - und kippt um. Sieben Feuerwehrleute werden leicht verletzt. Der Wagen wird komplett zerstört.

weiterlesen...
27 Jahre nach Mord an Tupac Shakur: Verdächtiger angeklagt
Allgemeines

Der Mord an Tupac Shakur 1996 schockierte die Öffentlichkeit. Jetzt, 27 Jahre später, gibt es eine erste Festnahme und Anklage. Die Angehörigen des Musikers wollen aber noch nicht aufatmen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Feuerwehrwagen kippt bei Übungsfahrt um - sieben Verletzte
Allgemeines

Aus bislang ungeklärten Gründen kommt ein Feuerwehrwagen auf einer Übungsfahrt von der Straße ab - und kippt um. Sieben Feuerwehrleute werden leicht verletzt. Der Wagen wird komplett zerstört.

weiterlesen...
27 Jahre nach Mord an Tupac Shakur: Verdächtiger angeklagt
Allgemeines

Der Mord an Tupac Shakur 1996 schockierte die Öffentlichkeit. Jetzt, 27 Jahre später, gibt es eine erste Festnahme und Anklage. Die Angehörigen des Musikers wollen aber noch nicht aufatmen.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner