17. Oktober 2018 / Allgemeines

Radfahrer verletzt sich schwer

Am Montag (15.10.) kam es zu einem Zusammenstoß eines Fahrrradfahrers mit einem Mercedes

Radfahrer verletzt sich schwer

Gütersloh (ots) - Verl (CK) - Am Montagnachmittag (15.10., 16.00 Uhr) war ein 29-jähriger Mann aus Verl mit seinem Fahrrad auf dem linken Gehweg der Gütersloher Straße in Fahrtrichtung Gütersloh unterwegs. In Höhe der Hausnummer 35 kam es zu einem Zusammenstoß mit dem Mercedes eines 50-jährigen Mannes aus Verl, der auf der Gütersloher Straße in Fahrtrichtung Verl unterwegs war und hier auf einen Parkplatz abbiegen wollte.

Dabei wurde der Radfahrer schwer verletzt. Mit einem Rettungswagen wurde er in das St. Elisabeth Hospital zur stationären Behandlung gebracht.

Der Autofahrer blieb unverletzt. An dem Mercedes entstand geringer Sachschaden.

 

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Neueste Artikel:

Waldbrände in Südeuropa toben weiter
Allgemeines

Evakuierte Häuser, zerstörte Dörfer, verbrannte Wälder - seit Tagen versetzen heftige Brände die Menschen in Südeuropa in Angst und Schrecken. Ein Ehepaar aus Deutschland kommt in der Türkei ums Leben.

weiterlesen...
Zankapfel Kinder-Impfung - Wie die Stiko arbeitet
Allgemeines

Seit einer Weile schon steht die Stiko unter Druck: Mehrere Politiker forderten sie zum Abgeben einer Empfehlung zum Impfen von Kindern und Jugendlichen auf. Arbeitet das Gremium zu langsam?

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Waldbrände in Südeuropa toben weiter
Allgemeines

Evakuierte Häuser, zerstörte Dörfer, verbrannte Wälder - seit Tagen versetzen heftige Brände die Menschen in Südeuropa in Angst und Schrecken. Ein Ehepaar aus Deutschland kommt in der Türkei ums Leben.

weiterlesen...
Zankapfel Kinder-Impfung - Wie die Stiko arbeitet
Allgemeines

Seit einer Weile schon steht die Stiko unter Druck: Mehrere Politiker forderten sie zum Abgeben einer Empfehlung zum Impfen von Kindern und Jugendlichen auf. Arbeitet das Gremium zu langsam?

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner