12. Juli 2022 / Allgemeines

Rekordflut in Pakistan fordert weitere Todesopfer

Naturkatastrophen wie Fluten, Dürren, Erdrutsche haben in Pakistan in den vergangenen Jahren zugenommen. Die seit Wochen anhaltenden starken Regenfälle kosten immer mehr Menschen das Leben.

Ein Obstverkäufer geht nach heftigen Regenfällen durch eine überschwemmte Straße in Karachi.
von dpa

Bei den verheerenden Fluten in Pakistan ist die Zahl der ums Leben gekommenen Menschen auf über 150 gestiegen. Das meldeten Behörden am Dienstag.

In der Stadt Karachi im Süden des Landes können viele Menschen aufgrund der Wassermassen in den Straßen nicht vor die Tür gehen. Ein Ende der starken Regenschauer ist laut Meteorologen erstmal nicht in Sicht.

Seit Wochen leidet Pakistan unter ungewöhnlich starken Regenfällen. Ende Juni haben Meteorologen bereits vor Rekordfluten während der Monsunzeit gewarnt, nachdem die Region zuvor von einer ungewöhnlich frühen Hitzewelle betroffen war.


Bildnachweis: © Fareed Khan/AP/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Auf Entdeckungsreise durch Gütersloh
Veranstaltung

Stadtführungen der gtm starten wieder nach der Sommerpause

weiterlesen...
Parkplätze am Marktplatz durch Michaeliskirmes belegt
Aktueller Hinweis

Sondertickets für Parkhäuser von der Stadt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Sternekoch Alfons Schuhbeck vor Gericht
Allgemeines

Es wird ernst für Star-Koch Alfons Schuhbeck: An diesem Mittwoch beginnt sein Prozess wegen Steuerhinterziehung.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sternekoch Alfons Schuhbeck vor Gericht
Allgemeines

Es wird ernst für Star-Koch Alfons Schuhbeck: An diesem Mittwoch beginnt sein Prozess wegen Steuerhinterziehung.

weiterlesen...
Leopoldina-Präsident: Großer Forschungsbedarf bei Long Covid
Allgemeines

Allein in Europa gibt es Schätzungen zufolge Millionen Betroffene. Doch die Therapieangebote gegen Long Covid sind einem Experten zufolge zu gering bemessen.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner