2. Oktober 2019 / Allgemeines

Rundgang durch Gütersloher Bäckereien und Konditoreien

Gütersloh für Frühaufsteher

Wer am Samstag, dem 5. Oktober, ganz früh aufsteht, der wird mit dem Duft von leckerer Schokolade und frisch gebackenem Brot belohnt und darf kleine Schmankerl in Güterslohs Bäckereien und Konditoreien probieren.

Ab 6 Uhr kann gemeinsam mit Stadtführerin Brunhilde Kohls auf dem Rundgang „Gütersloh für Frühaufsteher“ ein Blick hinter die Kulissen der bekannten Gütersloher Bäckereien und Konditoreien geworfen werden. Treffpunkt für die Tour ist vor dem ServiceCenter der Gütersloh Marketing. Danach beginnt die 3stündige Führung in der Backstube des Café Fritzenkötter, einem der traditionsreichsten und ältesten Familienbetriebe dieses Handwerks in Gütersloh. Infos zum traditionellen Handwerk werden bei der Führung mit geschichtsträchtigen Stadtinformationen verknüpft. Im Stadt-Café darf man nicht nur bei der Pralinenherstellung zusehen, sondern die kleinen Köstlichkeiten auch gleich probieren. Nach dem Besuch von insgesamt 10 Stationen gibt es ein abschließendes "Guten Morgen"-Frühstück im Café Glasenapp am Kolbeplatz.

Tickets gibt es für 15 Euro im ServiceCenter der gtm.

Bildtext: Christoph Fritzenkötter erläutert den Teilnehmern der Stadtführung den Ablauf in der Backstube. (Foto: Gütersloh Marketing GmbH)

Neueste Artikel:

Zug aus München in Tschechien verunglückt
Allgemeines

Nach einem schweren Zugunglück im Südwesten Tschechiens laufen die Rettungsarbeiten. Mindestens zwei Menschen sind nach ersten Informationen ums Leben gekommen. Einer der Züge kam aus Deutschland.

weiterlesen...
Europas Urlaubsparadiese kämpfen gegen Brände
Allgemeines

Trockene Böden und Hitzerekorde befördern derzeit die verheerenden Brände in Südeuropa. In Athen erreichen die Feuer bereits die Vorstädte. Meteorologen machen wenig Hoffnung auf baldige Besserung.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Zug aus München in Tschechien verunglückt
Allgemeines

Nach einem schweren Zugunglück im Südwesten Tschechiens laufen die Rettungsarbeiten. Mindestens zwei Menschen sind nach ersten Informationen ums Leben gekommen. Einer der Züge kam aus Deutschland.

weiterlesen...
Europas Urlaubsparadiese kämpfen gegen Brände
Allgemeines

Trockene Böden und Hitzerekorde befördern derzeit die verheerenden Brände in Südeuropa. In Athen erreichen die Feuer bereits die Vorstädte. Meteorologen machen wenig Hoffnung auf baldige Besserung.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner