24. September 2023 / Allgemeines

Sechsjähriger getötet: Bisher kein Verdächtiger

Nach dem gewaltsamen Tod eines sechsjährigen Jungen bei Neubrandenburg ermittelt die Polizei weiter. Bisher gibt es keinen Verdächtigen. Erste Ergebnisse der Kriminaltechnik werden in wenigen Tagen erwartet.

Neben einem Fußballfeld an einem See in Pragsdorf, dem möglichen Tatort, sind Kerzen, Plüschtiere und Fotos abgelegt.
von dpa

Zehn Tage nach dem gewaltsamen Tod eines Sechsjährigen in Pragsdorf an der Mecklenburgische Seenplatte hat die Polizei weiter keine heiße Spur. «Die Kriminalisten haben auch am Wochenende Aussagen entgegengenommen und ausgewertet, es gibt aber noch keinen Tatverdächtigen», sagte eine Sprecherin der Polizei in Neubrandenburg. Man ermittle weiter in alle Richtungen. Die Ermittler hielten es aber für wahrscheinlich, dass der Täter einen regionalen Bezug hat.

Der Junge war am Nachmittag des 14. September zum Spielen an einen Badesee gegangen, aber nicht wie vereinbart nach Hause gekommen. Die Eltern, die nur wenige Hundert Meter entfernt wohnen, meldeten ihn als vermisst.

Eine Stunde später wurde das Kind mit schwersten Stichverletzungen in einer Hecke am Bolzplatz des Dorfes unweit des Sees gefunden. Trotz sofortiger Versuche, den Jungen wiederzubeleben, starb er. Die Obduktion ergab, dass er erstochen wurde - mit einer bisher unbekannten Waffe.

Die Polizei hofft nun auf die kriminaltechnischen Untersuchungen des Landeskriminalamtes, deren Ergebnisse in den nächsten Tagen erwartet werden. Es werden Spuren untersucht, die an der Kleidung des getöteten Jungen und an einem Messer gefunden wurden, das in einem Gestrüpp entdeckt wurde und als Tatwaffe in Frage kommen soll.


Bildnachweis: © Stefan Sauer/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Gütersloh App? 

Meistgelesene Artikel

Kanadischer Schauspieler Donald Sutherland gestorben
Allgemeines

Ob «Tribute von Panem», «Das dreckige Dutzend» oder «M.A.S.H»: Donald Sutherland brillierte jahrzehntelang in den verschiedensten Rollen. Jetzt ist der Schauspieler im Alter von 88 Jahren gestorben.

weiterlesen...
2. Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Bielefeld und der Polizei Bielefeld: MK Düppel in Gütersloh
Polizeimeldung

Kriminalität 2. Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Bielefeld und der Polizei Bielefeld: MK Düppel in...

weiterlesen...

Neueste Artikel

Deichbrand-Festival auch von weltweiter IT-Panne betroffen
Allgemeines

Ein globales Computer-Problem sorgt am Freitag an Flughäfen und bei Airlines für Ausfälle - in vielen Ländern. Auch einige Musiker, die beim Deichbrand-Festival erwartet wurden, waren betroffen.

weiterlesen...
Nach Angriff an Volkshochschule bleibt Motiv unklar
Allgemeines

An einer Volkshochschule in Wedel bei Hamburg wird ein Dozent niedergestochen. Lebensgefährlich verletzt kommt er ins Krankenhaus. Die mutmaßlichen Täter sind gefasst, doch das Warum bleibt offen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Deichbrand-Festival auch von weltweiter IT-Panne betroffen
Allgemeines

Ein globales Computer-Problem sorgt am Freitag an Flughäfen und bei Airlines für Ausfälle - in vielen Ländern. Auch einige Musiker, die beim Deichbrand-Festival erwartet wurden, waren betroffen.

weiterlesen...
Nach Angriff an Volkshochschule bleibt Motiv unklar
Allgemeines

An einer Volkshochschule in Wedel bei Hamburg wird ein Dozent niedergestochen. Lebensgefährlich verletzt kommt er ins Krankenhaus. Die mutmaßlichen Täter sind gefasst, doch das Warum bleibt offen.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner