8. Juni 2017 / Allgemeines

Stadtrundgang "Fenster in die Vergangenheit"

Stadtrundgang - Gütersloh kennenlernen und in die Vergangen schauen

Stadtrundgang

Gütersloher kennen den Urpsrung ihrer Stadt: den alten Kirchplatz, lebendig und historisch mit Fachwerkhäusern. 

Die "Fenster der Vergangenheit" öffnet ihnen nun Brunhilde Kohls bei ihrer Stadtführung und nimmt sie mit zurück in alte Zeiten. Bei kleinen Geschichten und Anekdoten wird Geschichte mit viel Spaß vermittelt. Prägende Gebäude der Stadt werden genutzt, um sich während der Führung daran entlang zu hangeln. 

 

Die Führung dauert ca. 2 1/2 Stunden und findet am Freitag, den 09. Juni ab 18 Uhr statt. 

Treffpunkt ist die Apostelkirche. Tickets können für 7,50 Euro im ServiceCenter der Gütersloh Marketing GmbH (gtm) erworben werden. 

 

 

 

Foto: Patrick Menzel 

 

 

Meistgelesene Artikel

Auf Entdeckungsreise durch Gütersloh
Veranstaltung

Stadtführungen der gtm starten wieder nach der Sommerpause

weiterlesen...
16 Stationen öffnen am Tag des offenen Denkmals
Veranstaltung

11. September: Viel Programm und Sonderführungen.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Hurrikan «Ian» trifft auf Florida - Große Schäden erwartet
Allgemeines

Auf Kuba hinterließ Hurrikan «Ian» große Zerstörung. Nun ist der gefährliche Wirbelsturm in Florida eingetroffen. Die Behörden warnen vor massiven Schäden. Erste Bilder lassen Schlimmes befürchten.

weiterlesen...
Baggerfahrer findet in Landtag alte Waffen und Munition
Allgemeines

Bei der Sanierung des Bayerischen Landtags in München sind Munitionskisten entdeckt worden. Bagger hatten eine Betondecke durchstoßen. Es könnte sich um Waffen aus den Weltkriegen handeln.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Hurrikan «Ian» trifft auf Florida - Große Schäden erwartet
Allgemeines

Auf Kuba hinterließ Hurrikan «Ian» große Zerstörung. Nun ist der gefährliche Wirbelsturm in Florida eingetroffen. Die Behörden warnen vor massiven Schäden. Erste Bilder lassen Schlimmes befürchten.

weiterlesen...
Baggerfahrer findet in Landtag alte Waffen und Munition
Allgemeines

Bei der Sanierung des Bayerischen Landtags in München sind Munitionskisten entdeckt worden. Bagger hatten eine Betondecke durchstoßen. Es könnte sich um Waffen aus den Weltkriegen handeln.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner