8. September 2019 / Allgemeines

Steuersprechstunde für Gründer

Kostenlose Beratung am 13. September

Die pro Wirtschaft GT bietet regelmäßig Steuersprechstunden für Gründer an. Steuerexperten informieren kostenlos über grundlegende Fragen zum Steuerrecht. So können Gründer und Interessierte in halbstündigen Einzelgesprächen ihre Fragen beispielsweise zu geeigneten Rechtsformen, Umsatz- und Gewerbesteuer, Einkommenssteuer, Körperschaftssteuer oder Lohnsteuer klären. Die nächste Steuersprechstunde findet am Freitag, 13. September, zwischen 14 und 16 Uhr in den Räumen der pro Wirtschaft GT statt. Dieses Mal in Kooperation mit der Kanzlei Wortmann & Partner aus Rheda-Wiedenbrück.
 
In diesem Jahr werden an insgesamt vier Terminen Steuersprechstunden mit unterschiedlichen Kanzleien angeboten. Alle beteiligten Kanzleien sind Mitglieder der Wirtschaftsinitiative Kreis Gütersloh e.V.
 
Verbindliche Terminvereinbarungen besprechen Gründer mit Aleksandra Blagojević, Telefon 05241 851089, E-Mail a.blagojevic@prowi-gt.de.

Weitere Informationen und die Dienstleistungen und Beratungsangebote der Kreiswirtschaftsförderung gibt es auf www.prowi-gt.de.

Bildzeile:
Tipps für Gründer: Steuerberater Sven Wegener ist Ansprechpartner bei der nächsten Steuersprechstunde.

Meistgelesene Artikel

Auf Entdeckungsreise durch Gütersloh
Veranstaltung

Stadtführungen der gtm starten wieder nach der Sommerpause

weiterlesen...
16 Stationen öffnen am Tag des offenen Denkmals
Veranstaltung

11. September: Viel Programm und Sonderführungen.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Balkon zerbricht - Fünf Menschen stürzen in die Tiefe
Allgemeines

Schweres Unglück in Niedersachsen: Fünf Menschen sind mit einem Balkon in die Tiefe gestürzt und nach Angaben der Polizei «zum Teil schwerst verletzt» worden.

weiterlesen...
Umweltschützer protestieren mit Kanus gegen Oder-Ausbau
Allgemeines

Jüngst war es in der Oder zu einem Massen-Fischsterben gekommen. «Um weiteren Katastrophen vorzubeugen, müssen wir gemeinsam den Oder-Ausbau beenden», fordern Umweltschützer. Doch Polen pocht darauf.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Balkon zerbricht - Fünf Menschen stürzen in die Tiefe
Allgemeines

Schweres Unglück in Niedersachsen: Fünf Menschen sind mit einem Balkon in die Tiefe gestürzt und nach Angaben der Polizei «zum Teil schwerst verletzt» worden.

weiterlesen...
Umweltschützer protestieren mit Kanus gegen Oder-Ausbau
Allgemeines

Jüngst war es in der Oder zu einem Massen-Fischsterben gekommen. «Um weiteren Katastrophen vorzubeugen, müssen wir gemeinsam den Oder-Ausbau beenden», fordern Umweltschützer. Doch Polen pocht darauf.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner