14. November 2021 / Allgemeines

Streit im Kinosaal - 17 Menschen mit Reizgas verletzt

Ein Streit eskaliert. Nach Zeugenaussagen kam es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung. Dann sollen Jugendliche einen 25-Jährigen körperlich angegriffen haben. Dieser wehrt sich.

Einsätzkräfte der Polizei und der Rettungsdienst vor dem Kino in Essen.
von dpa

In einem Kino in Essen hat ein 25-Jähriger Reizgas versprüht, er verletzte sich selbst sowie 16 weitere Menschen.

Die Polizei ermittelt gegen den 25-Jährigen sowie fünf Jugendliche. Der 25-Jährige sei anscheinend am Samstagabend in einem Kinosaal mit den Jugendlichen in Streit geraten, teilte die Polizei am Sonntag mit. Dabei habe er das Gas eingesetzt.

Nach Angaben von Zeugen soll eine zunächst verbale Auseinandersetzung zwischen dem 25-Jährigen und den Jugendlichen eskaliert sein. Die fünf Jugendlichen hätten den Mann körperlich angegriffen. Daraufhin habe der 25-Jährige das Reizgas versprüht.

Beim Sprühen habe der 25-Jährige sich auch selbst verletzt, teilte die Polizei weiter mit. Er wurde gemeinsam mit drei weiteren Kinogästen ins Krankenhaus gebracht. Ein Rettungsdienst behandelte vor Ort die anderen Verletzten.


Bildnachweis: © Justin Brosch/dpa
Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Auf Entdeckungsreise durch Gütersloh
Veranstaltung

Stadtführungen der gtm starten wieder nach der Sommerpause

weiterlesen...
16 Stationen öffnen am Tag des offenen Denkmals
Veranstaltung

11. September: Viel Programm und Sonderführungen.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Florida kämpft mit Schäden durch Hurrikan «Ian»
Allgemeines

Erst Kuba und Florida, nun South Carolina und bald andere Staaten an der Ostküste der USA: Hurrikan «Ian» hinterlässt viel Zerstörung - und ist noch nicht am Ende.

weiterlesen...
36-Jähriger in Dormagen erschossen - Zweite Leiche entdeckt
Allgemeines

In einem Kiosk in Dormagen fallen Schüsse. Menschen werden Zeugen der Erschießung eines 36-jährigen Mannes. Wenig später ist auch der mutmaßliche Schütze tot.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Florida kämpft mit Schäden durch Hurrikan «Ian»
Allgemeines

Erst Kuba und Florida, nun South Carolina und bald andere Staaten an der Ostküste der USA: Hurrikan «Ian» hinterlässt viel Zerstörung - und ist noch nicht am Ende.

weiterlesen...
36-Jähriger in Dormagen erschossen - Zweite Leiche entdeckt
Allgemeines

In einem Kiosk in Dormagen fallen Schüsse. Menschen werden Zeugen der Erschießung eines 36-jährigen Mannes. Wenig später ist auch der mutmaßliche Schütze tot.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner