1. Mai 2022 / Allgemeines

Tornados in Kansas: Drei Meteorologie-Studenten sterben

Drei junge Männer verfolgen den Sturm, der über Kansas fegt. Auf ihrem Nachhauseweg verunglücken sie auf nasser Straße. Alle drei sind tot.

Ein Feuerwehrmann aus Wichita steht vor einem stark beschädigten Auto und Haus in Andover, nachdem ein Tornado durch das Gebiet östlich von Wichita gezogen ist.
von dpa

Drei Meteorologie-Studenten sind auf dem Weg von einer Sturmverfolgungsfahrt im US-Bundesstaat Kansas zurück ins benachbarte Oklahoma tödlich verunglückt.

Ihr Auto sei am Freitagabend im Bezirk Kay auf nasser Fahrbahn ins Schleudern geraten und von einem Sattelschlepper erfasst worden, berichtete der Sender CNN am Samstagabend unter Berufung auf die Autobahnpolizei. Der Unfallort sei nur 105 Kilometer von Kansas' größter Stadt Wichita entfernt gewesen. In der Region hatte ein heftiger Tornado am Freitag große Schäden angerichtet. Dabei waren mehrere Menschen verletzt worden.

Die drei Männer im Alter zwischen 19 und 21 Jahren seien Studierende am Meteorologie-Institut der Universität Oklahoma gewesen, schrieb CNN weiter. Die Fahrt sei nicht mit der Unterstützung des Instituts erfolgt, sagte ein Sprecher der Universität dem Sender. Man sei «zutiefst betroffen», hieß es in einer Erklärung der Hochschule.

Mehr als ein Dutzend Windhosen

Nach Angaben des Nationalen Wetterdienstes waren in der Nacht zu Samstag in Kansas und im benachbarten Nebraska mehr als ein Dutzend Windhosen gemeldet worden. Ein heftiger Tornado mit geschätzten Windgeschwindigkeiten von mehr als 200 Stundenkilometern traf am Freitagabend zunächst die Region südlich von Wichita und zog später Richtung Nordosten weiter.

Besonders stark betroffen war Andover, ein Vorort Wichitas mit rund 15.000 Einwohnern. Dort hätten sich rund 1000 Gebäude in der Schneise des Sturms befunden, berichtete die Lokalzeitung «Wichita Eagle» unter Berufung auf Andovers Feuerwehrchef Chad Russell. Ersten Schätzungen zufolge seien Hunderte Gebäude beschädigt worden. Der Ort werde noch «über Jahre hinweg beeinträchtigt sein», sagte Russell.


Bildnachweis: © Travis Heying/The Wichita Eagle/AP/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Martinsumzug durch die Gütersloher Innenstadt
Für die ganze Familie

Abschluss mit Schauspiel, Martinsbrezeln und Kinderpunsch vor dem Theater.

weiterlesen...
33-jähriger Mann aus Gütersloh vermisst
Polizeimeldung

Umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet

weiterlesen...

Neueste Artikel

Tod von US-Rapper Takeoff: 33-Jähriger unter Mordverdacht
Allgemeines

Nach einer privaten Party im texanischen Houston kommt es zu einem Streit, es fallen Schüsse. Migos-Rapper Takeoff ist nicht involviert - doch er überlebt den Abend nicht. Jetzt gibt es eine Festnahme.

weiterlesen...
Älteste Schildkröte der Welt feiert 190. Geburtstag
Allgemeines

Jonathan ist die älteste Schildkröte der Welt. Er hat zwei Weltkriege erlebt und den Bau des ersten Wolkenkratzers. Auf der Insel St. Helena im Südatlantik feiert das Tier nun seinen 190. Geburtstag.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Tod von US-Rapper Takeoff: 33-Jähriger unter Mordverdacht
Allgemeines

Nach einer privaten Party im texanischen Houston kommt es zu einem Streit, es fallen Schüsse. Migos-Rapper Takeoff ist nicht involviert - doch er überlebt den Abend nicht. Jetzt gibt es eine Festnahme.

weiterlesen...
Älteste Schildkröte der Welt feiert 190. Geburtstag
Allgemeines

Jonathan ist die älteste Schildkröte der Welt. Er hat zwei Weltkriege erlebt und den Bau des ersten Wolkenkratzers. Auf der Insel St. Helena im Südatlantik feiert das Tier nun seinen 190. Geburtstag.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner