15. Januar 2020 / Allgemeines

Unfall in Tiefgarage - Geschätzte 80 000 Euro Sachschaden

Am Dienstagmittag (14.01., 12.09 Uhr) beabsichtigte eine 63-jährige Herzebrockerin...

Am Dienstagmittag (14.01.,12.09 Uhr) beabsichtigte eine 63-jährige Herzebrockerin mit ihrem Mercedes in eine Tiefgarage an der Daltropstraße in Gütersloh einzufahren. Aus bislang unbekannten Gründen beschleunigte das Fahrzeug der Herzebrockerin im Parkhaus, kollidierte in der Folge mit fünf geparkten Autos und prallte letztendlich gegen eine Betonwand.

Durch die Kollisionen kam es zu erheblichen Schadenshöhen, die sich ersten Einschätzungen nach auf 80 000 Euro belaufen. Der Mercedes der Herzebrockerin sowie drei weitere Autos waren hierbei so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Bei dem Unfall wurden keine Personen verletzt.

Meistgelesene Artikel

Öffentlichkeitsfahndung - Gütersloher vermisst
Polizeimeldung

Fahndung mit erhöhtem Kräfteansatz

weiterlesen...
Vegetarische One-Pot-Pasta
Rezepte

Damit trifft man jeden Geschmack

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz unter 100
Allgemeines

Die dritte Corona-Welle gilt als gebrochen. Die Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland ist nun erstmals seit längerer Zeit wieder zweistellig. Naht damit schon das Ende der Pandemie?

weiterlesen...
Nebenwirkungen bei gemischter Corona-Impfung etwas häufiger
Allgemeines

Zuerst das Präparat von Astrazeneca und dann der Impfstoff von Biontech/Pfizer oder umgekehrt. Zwei verschiedene Corona-Impfstoffe führen einer Studie zufolge zu milden und moderaten Nebenwirkungen.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz unter 100
Allgemeines

Die dritte Corona-Welle gilt als gebrochen. Die Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland ist nun erstmals seit längerer Zeit wieder zweistellig. Naht damit schon das Ende der Pandemie?

weiterlesen...
Nebenwirkungen bei gemischter Corona-Impfung etwas häufiger
Allgemeines

Zuerst das Präparat von Astrazeneca und dann der Impfstoff von Biontech/Pfizer oder umgekehrt. Zwei verschiedene Corona-Impfstoffe führen einer Studie zufolge zu milden und moderaten Nebenwirkungen.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner