Wetter | Gütersloh
3,4 °C

Polizeimeldung: Verkehrsunfall auf Spexarder Straße

Polizeimeldung

Am frühen Mittwochnachmittag (11.03., 13.50 Uhr) befuhr eine 23-jährige Gütersloherin mit einem Suzuki die Sundernstraße stadtauswärts. Im Kreuzungsbereich der Spexarder Straße hielt sie zunächst verkehrsbedingt. Zeitgleich befuhr eine 52-jährige Gütersloherin mit einem Mercedes die Spexarder Straße in Richtung Gütersloh.

Als die Suzuki-Fahrerin beabsichtigte den Kreuzungsbereich der Spexarder Straße zu überqueren, um auf der Andreasstraße weiterzufahren, kam es zu einer folgenschweren Kollision zwischen den Pkw. Der Suzuki drehte sich durch den Aufprall um die eigene Achse und kam auf der Fahrbahn der Spexarder Straße zum Stehen. Die Mercedes-Fahrerin kam durch den Zusammenstoß zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab und schleuderte in der Folge nach links in den Straßengraben der Spexarder Straße.

Bei dem Verkehrsunfall wurde die 52-jährige Mercedes-Fahrerin schwer verletzt und wurde nach einer Erstversorgung der Rettungskräfte zur weiteren stationären Behandlung in ein Bielefelder Krankenhaus transportiert. Die Suzuki-Fahrerin sowie ihre 22-jährige Beifahrerin verletzten sich leicht und wurden zur ambulanten, ärztlichen Behandlung in ein Gütersloher Krankenhaus transportiert.

Durch die Kollision wurden beide Autos erheblich beschädigt, so dass die Fahrzeuge durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden mussten.

Es entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden in Höhe von 5000 Euro.

Für den Zeitraum der Unfallaufnahme wurde die Spexarder Straße in Fahrtrichtung Verl-Sürenheide gesperrt. In Fahrtrichtung Gütersloh wurde der weitere Verkehr über die Sundernstraße abgeleitet. Die verkehrsbeschränkenden Maßnahmen konnten um ca. 16.00 Uhr aufgehoben werden.

Teile diesen Artikel: