30. März 2019 / Allgemeines

Vielfalt der Berufe im Rathaus kennengelernt

Mädchen und Jungen nutzten den Schnuppertag

Pressemitteilung Kreis Gütersloh
Feuerwehr, Umweltschutz, Klärwerk oder Grünflächen: Am Girls` und Boys` Day war jetzt das Reinschnuppern in ganz unterschiedliche Berufswelten erwünscht. In der Stadtverwaltung Gütersloh standen insgesamt 38 Plätze für Mädchen in sieben Bereichen zur Verfügung. Bürgermeister Henning Schulz begrüßte die Schüler und Schülerinnen, die für einen Tag die Arbeit in der Stadtplanung, bei der Feuerwehr, im Klärwerk Putzhagen, im Fachbereich Grünflächen, im IT-Service und auch in Stadthalle und Theater kennenlernen und damit erleben konnten, wie vielfältig die Berufe in der Stadtverwaltung sind.
 
Auch die Jungen hatten eine Chance, in eher für Jungen untypischen Bereichen wie in der  Tagesbetreuung von Kindern zu arbeiten. „Denkt ein bisschen quer, denkt mal anders und nehmt heute Eindrücke mit, die ihr bislang noch nicht bekommen habt“, ermunterte Henning Schulz die Schülerinnen und Schüler. Denn das Beste für die Gesellschaft sei es doch, wenn in den verschiedenen Bereichen 50 Prozent Frauen und fünfzig Prozent Männer arbeiten würden, so Schulz.
 
Lina Sundermann und Alicja Snechenko waren bereits im letzten Jahr beim Girls` Day dabei. „Der Tag mit der Feuerwehr war spannend“, sagte Lina. Dieses Mal wollten die Schülerinnen etwas über die Stadtplanung erfahren. Anhand von „Gleis 13“ erklärte Maik Schrey vom Fachbereich Stadtplanung, wozu man einen Bebauungsplan braucht, wer beteiligt werden muss und wie lange es unter Umständen dauern kann, bis es zu einem Beschluss kommt. Was die Mädchen auf dem Bebauungsplan sehen, nehmen sie im Anschluss noch vor Ort in Augenschein.
 
Das Pflanzen und Pflegen in der Grünfläche steht am Girls`Day für Bente Arpe, Anna Sund und Lina Fabian, Schülerinnen vom Stiftischen Gymnasium, auf der Tagesordnung. Auch sie finden es gut, etwas Neus auszuprobieren.
 
„Das Rathaus bildet das ganze Leben ab: von der Geburt über Kindergarten und Schule bis hin zur Trauung“, sagte Schulz. Der Girls`Day und Boys`Day, der im Rathaus von der Gleichstellungsstelle koordiniert und von den Beteiligten aus den Fachbereichen unterstützt wird, zeigt die vielen Facetten der Berufe, die man in der Stadtverwaltung kennenlernen kann.
 
BU: 41 Schülerinnen und Schüler machten am Girls` und Boys` Day ihre eigenen Erfahrungen in der Stadtverwaltung Gütersloh, wo sie im Ratssaal von Bürgermeister Henning Schulz begrüßt wurden. 
 

Meistgelesene Artikel

Martinsumzug durch die Gütersloher Innenstadt
Für die ganze Familie

Abschluss mit Schauspiel, Martinsbrezeln und Kinderpunsch vor dem Theater.

weiterlesen...
33-jähriger Mann aus Gütersloh vermisst
Polizeimeldung

Umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet

weiterlesen...

Neueste Artikel

Edwardskrone wird für Krönung von Charles III. vorbereitet
Allgemeines

Die 1661 angefertigte Krone wird traditionell zur Krönung britischer Monarchen verwendet. Vor der Zeremonie von König Charles III. müssen jedoch noch Anpassungen an dem Kronjuwel vorgenommen werden.

weiterlesen...
Familie mit Messer attackiert - Polizei schießt auf Vater
Allgemeines

Ein getrennt von Frau und Kindern lebender Vater dringt mit einem Messer ins Wohnhaus seiner Familie ein und verletzt diese. Die herbeigerufene Polizei schießt den Mann an.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Edwardskrone wird für Krönung von Charles III. vorbereitet
Allgemeines

Die 1661 angefertigte Krone wird traditionell zur Krönung britischer Monarchen verwendet. Vor der Zeremonie von König Charles III. müssen jedoch noch Anpassungen an dem Kronjuwel vorgenommen werden.

weiterlesen...
Familie mit Messer attackiert - Polizei schießt auf Vater
Allgemeines

Ein getrennt von Frau und Kindern lebender Vater dringt mit einem Messer ins Wohnhaus seiner Familie ein und verletzt diese. Die herbeigerufene Polizei schießt den Mann an.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner