21. Januar 2020 / Allgemeines

Volkshochschule startet in abwechslungsreiches Frühjahrssemester

550 Veranstaltungen mit 15.000 Unterrichtsstunden im Angebot

In einer bundesweiten Kampagne werben die Volkshochschulen für 500.000 Kurse. Mit Slogans wie „Erlebe dich neu!“ und „Probier dich aus!“ weisen die Weiterbildungseinrichtungen auf die Internetseite www.volkshochschule.de hin, welche die Programmvielfalt auf einen Klick zeigt. Für das Frühjahrssemester 2020, das am 27. Januar beginnt, hat die Volkshochschule Gütersloh rund 550 Veranstaltungen mit 15.000 Unterrichtsstunden organisiert. Ein Blick auf die Webseite www.vhs-gt.de oder in die VHS-App lohnt sich. Auch wenn das im Sommer 2019 erschienene Programmheft für das gesamte Studienjahr 2019/20 immer noch aktuell ist, so lassen sich auf der Homepage immer wieder neue Kursangebote finden. Ein Durchblättern des Programmbuchs, das in diesen Tagen erneut im Rathaus, in der Stadtbibliothek, bei Gütersloh Marketing und an vielen anderen Stellen in Gütersloh ausgelegt wird, oder eine Recherche im Internet machen die inhaltliche Vielfalt des Angebots deutlich.
 
Zu den neuen Themen gehören zum Beispiel für die persönliche und berufliche Weiterbildung Kurse zur Erweiterung von Medienkompetenzen, digitalen oder EDV-Kompetenzen. 20 Fremdsprachen dienen ebenfalls der Weiterbildung. Familien mit Kindern, die eine Hochbegabung haben, werden in Vorträgen, Seminaren und individuellen Sprechstunden informiert und beraten. Klima-, Umwelt- und Zukunftsfragen werden erörtert, und jedermann kann sich praktische Tipps für eine ökologische Gestaltung der eigenen Lebensräume abholen. In der Reihe „Starke Frauen in Gütersloh“ steht ein Besuch bei Unternehmerin Barbara Hagedorn an. Betriebsbesichtigungen führen zum Beispiel in eine Orgelbaufirma und ins Briefverteilzentrum nach Herford. Eine Kunstexkursion zeigt am 24. April die Künstler der „Brücke“ in einer Sonderausstellung im Lehmbruck-Museum in Duisburg.
 
In Zusammenarbeit mit dem Seniorenbeirat können zur Mittagszeit Gerichte der Kindheit nachgekocht werden. Und: Immer mehr Menschen möchten sich vegetarisch ernähren. Wie kann ein vegetarischer Wochenplan für die Familie erstellt werden? Wie werden einmal eingekaufte Produkte sinnvoll und nachhaltig genutzt? Auch diese Fragen beantworten die Experten der VHS.
 
Junge Frauen mit und ohne Beeinträchtigung können ein Selbstbehauptungstraining absolvieren. Ein innovatives Vorhaben stellt der Kurs „Englisch für Gehörlose“ dar. „Kochen & Konversation in der Fremdsprache“ ist ebenfalls ein neues Format im Fremdsprachenbereich in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsbereich. Ein Schwerpunkt im Bereich der Philosophie ist die Beschäftigung mit Philosophinnen. Warum sind diese Frauen, von denen es zahlreiche und berühmte gibt, nicht in gleicher Weise wie Socrates, Kant oder Schopenhauer in die Geschichte eingegangen, obwohl sie Geschichte schrieben? Und wie lässt sich das gegenwärtig ändern?
 
Das Semester beginnt am Montag, 27. Januar. Informationen und Anmeldung telefonisch unter 05241/822925, im Internet unter www.vhs-gt.de, per E-Mail an vhs@guetersloh.de oder persönlich in der Geschäftsstelle der Volkshochschule, Hohenzollernstraße 43.
 
Bildzeile: VHS-Leiter Dr. Elmar Schnücker mit dem Jahresprogramm 2019/20 der Volkshochschule Gütersloh. Das Frühjahrssemester beginnt am 27. Januar.

Meistgelesene Artikel

Corona-Krisenstab beschließt Maßnahmen
Aktuell

Kitas und Schulen werden geschlossen, kein genereller Lockdown

weiterlesen...
Lockdown im Kreis Gütersloh bis zum 30. Juni
Aktuell

Es gelten grundsätzlich die Kontaktbeschränkungen vom März 2020

weiterlesen...
Sexuelle Handlungen an 13-Jähriger - Tatverdächtiger durch die Kriminalpolizei Gütersloh ermittelt
Polizeimeldung

Am Sonntag (07.06.) kam es in Gütersloh zu sexuellen Handlungen eines erwachsenen Mannes

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Stadtrundgang mit Güths Mariechen
Veranstaltung

Die Gütersloher Marktfrau führt durch die Innenstadt

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Eingeschränkte Öffnung der Ausländerbehörde des Kreises
Allgemeines

Abholen von Aufenthaltstiteln mit Einladung und Termin möglich

weiterlesen...
Kfz-Zulassungen nur mit Online-Terminen
Allgemeines

Welche Dienstleistungen einen Termin erfordern

weiterlesen...