2. September 2019 / Allgemeines

Weltmeisterschaft im Sportkegeln 2020 in Gütersloh

Fahnenübergabe in der Stadthalle

Kegelmeisterschaft in Gütersloh - Fahnenübergabe

Die Weltmeisterschaft im Sportkegeln findet 2020 in Gütersloh statt. Alle zwei Jahre messen sich die Junioren sowie die Senioren in dieser Sportart. Zur feierlichen Fahnenübergabe ein Jahr vor den Wettkämpfen in Gütersloh trafen sich kürzlich in der Stadthalle Vertreter der Stadt und Vertreter der Ninepin Bowling Schere (NBS), einer Sektion der World Ninepin Bowling Association (WNBA), die für den internationalen Kegelsport auf Scherenbahnen zuständig ist.
 
Bereits 2003 war Gütersloh Austragungsort des Internationalen Seniorenvergleichs (früher Weltmeisterschaft) gewesen. Zur Meisterschaft vom 27. bis zum 31. Mai 2020 werden sich voraussichtlich 50 bis 60 Kegelsportler in der Stadthalle Gütersloh einfinden. Zwei Monate später folgen die jungen Akteure: Zur Junioren-Weltmeisterschaft der U18 und U24 vom 19. bis zum 27. Juli 2020 werden 80 bis 100 Sportler aus den bislang teilnehmenden Nationen Belgien, Niederlande, Luxemburg, Frankreich, Brasilien und Deutschland erwartet.
 
Um die Ausrichtung der WM im Sportkegeln hatte sich die Keglervereinigung Gütersloh-Rheda zum zweiten Mal erfolgreich beworben. Mit der Übergabe der Meisterschaftsfahne fiel nun der Startschuss für die Vorbereitungen auf das Ereignis. Güterslohs stellvertretende Bürgermeisterin Monika Paskarbies sowie Stefan Hübner (Veranstaltungsleitung Stadthalle Gütersloh) und Gabi Neumann (Vorsitzende des Stadtsportverbands Gütersloh) gratulierten den Kegelsport-Vertretern Markus Mechsner (Vorsitzender der Keglervereinigung Gütersloh-Rheda), Michael Teschner (WNBA-NBS-Präsident) sowie den WNBA-Vertretern Jo Volders aus den Niederlanden und Jonny Delige aus Belgien.
 
BU: Freuen sich auf die Austragung der Meisterschaft im Sportkegeln 2020 in Gütersloh: (v. l.) Jo Volders, Stefan Hübner, Monika Paskarbies, Michael Teschner, Jana Mechsner, Christina Rähse, Markus Mechsner, Gabi Neumann, Erich Schröder, Jonny Delige, Thomas Maaß und Christian Grabies.

Meistgelesene Artikel

Corona-Krisenstab beschließt Maßnahmen
Aktuell

Kitas und Schulen werden geschlossen, kein genereller Lockdown

weiterlesen...
Lockdown im Kreis Gütersloh bis zum 30. Juni
Aktuell

Es gelten grundsätzlich die Kontaktbeschränkungen vom März 2020

weiterlesen...
Sexuelle Handlungen an 13-Jähriger - Tatverdächtiger durch die Kriminalpolizei Gütersloh ermittelt
Polizeimeldung

Am Sonntag (07.06.) kam es in Gütersloh zu sexuellen Handlungen eines erwachsenen Mannes

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Stadtrundgang mit Güths Mariechen
Veranstaltung

Die Gütersloher Marktfrau führt durch die Innenstadt

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Eingeschränkte Öffnung der Ausländerbehörde des Kreises
Allgemeines

Abholen von Aufenthaltstiteln mit Einladung und Termin möglich

weiterlesen...
Kfz-Zulassungen nur mit Online-Terminen
Allgemeines

Welche Dienstleistungen einen Termin erfordern

weiterlesen...