12. September 2018 / Allgemeines

Zertifikatsübergabe in der Volkshochschule Gütersloh

Acht Schülerinnen und Schüler erzielen gute Ergebnisse bei „telc-Tests“

Zertifikatsübergabe in der Volkshochschule Gütersloh

Acht Schülerinnen und Schüler der Anne-Frank-Gesamtschule nahmen in der Aula der Volkshochschule Gütersloh ihre „telc (The European Language Certificates)“- Zertifikate entgegen. Die Prüfungen fanden bereits vor den Sommerferien statt und während die allgemeine Lernmotivation bereits durch Ferienlaune gekennzeichnet war, zeigten die acht Prüflinge weiterhin hohen Einsatz und Lernbereitschaft – das wurde jetzt durch die Zertifikate belohnt.

Jeder der Schüler schloss die Prüfungen für seinen Jahrgang mit einer hervorragenden Bewertung ab und kann eine Urkunde der Niveaustufe B1 oder B2 mit nach Hause nehmen. „Hut ab – Meinen höchsten Respekt an euch, dass ihr alle die Prüfung mit so tollen Leistungen bestanden habt. International und bei jeder Bewerbung wird euch dieses Zertifikat, was ihr euch verdient habt, helfen“, sagte Dr. Birgit Osterwald, Leiterin der Volkshochschule. Auch wenn die VHS bereits seit sieben Jahren „telc“-Prüfungen gemeinsam mit der Anne-Frank-Gesamtschule umsetzt, fällt dieser Prüfungsdurchgang in eine neue Ära. Denn seit Juni sind beide Einrichtungen im Rahmen einer offiziellen Bildungspartnerschaft des Landes NRW miteinander verbunden. So werden sich noch weitere gemeinsame Bildungsprojekte, wie ein Medienprojekt unter dem Titel „Erinnern für die Zukunft“ oder die Arbeitsgemeinschaft „Vom Stadtentdecker zum Stadterklärer“ oder wissenschaftliche Vorträge in Geschichte, Ethik, Natur und Technik anschließen.

„Wir als Schule bedanken uns bei der VHS Gütersloh für die tolle Zusammenarbeit. Seit diesem Schuljahr haben wir auch eine „telc“-AG eingerichtet – diese Zertifikate sind wirklich eine tolle Zusatzqualifikation für unsere Schülerinnen und Schüler“, sagte Jörg Witteborg, Leiter der Anne-Frank-Gesamtschule.

„Klar war es anstrengend, aber es hat auch Spaß gemacht. Und es ist auch schön, mal außerhalb unserer Schule zu lernen“ sagte Tina Klawitz, die jetzt, wie ihre Mitschüler, mit dem Zertifikat den Lohn für das freiwillig erhöhte Lernpensum in den Händen hält.

BU: Freuen sich über die hervorragenden Leistungen (v.l): Dr. Birgit Osterwald (Leiterin VHS), Henrike Dulisch (Pädagogische Leiterin),Tina Klawitz, Yunus Kahreci, Jennifer Ayreen Hassan, Luca Froböse, Jana Weinhold, Helen Maria Knufinke, Anna Kötter, Carla Weitkamp (Lehrerin Anne-Frank-Gesamtschule), Jörg Witteborg (Leiter Anne-Frank-Gesamtschule).

Meistgelesene Artikel

Pfingstbrunch: leckere Quarkbrötchen
Rezepte

So zaubert Ihr im Handumdrehen leckere Quarkbrötchen!

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Rundfunkbeitrag: Erträge stabil bei 8,1 Milliarden
Allgemeines

Die Rundfunkbeiträge sind die wichtigste Einnahmequelle für ARD, ZDF und Deutschlandradio. Im Corona-Jahr 2020 gab es kaum Folgen für die Höhe der Erträge, wie die Bilanz jetzt zeigt. Das könnte sich 2021 aber ändern.

weiterlesen...
Weinstein-Überstellung nach Los Angeles steht bevor
Allgemeines

Harvey Weinstein hatte mit seinem Fall die #MeToo-Bewegung befeuert. Wegen Vergewaltigung und sexueller Nötigung war er zu 23 Jahren Haft verurteilt worden. Nun könnte ein weiterer Prozess anstehen.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Rundfunkbeitrag: Erträge stabil bei 8,1 Milliarden
Allgemeines

Die Rundfunkbeiträge sind die wichtigste Einnahmequelle für ARD, ZDF und Deutschlandradio. Im Corona-Jahr 2020 gab es kaum Folgen für die Höhe der Erträge, wie die Bilanz jetzt zeigt. Das könnte sich 2021 aber ändern.

weiterlesen...
Weinstein-Überstellung nach Los Angeles steht bevor
Allgemeines

Harvey Weinstein hatte mit seinem Fall die #MeToo-Bewegung befeuert. Wegen Vergewaltigung und sexueller Nötigung war er zu 23 Jahren Haft verurteilt worden. Nun könnte ein weiterer Prozess anstehen.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner