29. August 2020 / Baustellen und Sperrungen

Bauarbeiten Verler Straße: Ohmstraße wieder freigegeben

Anschluß „Am Hüttenbrink“ voll gesperrt

Bauarbeiten ©pixabay.com
von AS

Wegen der Baumaßnahmen an der Verler Straße war die Ohmstraße gesperrt und wird am kommenden Montag, den 31. August, wieder freigegeben. Dafür muss wegen Kanal-, Leitungs- und Straßenbauarbeiten der Anschlusßbereich "Am Hüttenbrink" voll gesperrt werden. Informiert Euch rechtzeitig, um Ärgernisse und böse Überraschungen zu vermeiden. 

Pressemeldung Stadt Gütersloh

Die Baumaßnahmen an der Verler Straße schreiten voran. Die Arbeiten an der Ohmstraße sind fast beendet. Sie wird zu Montag, 31. August,
wieder freigegeben. Die Verkehrsführung wird so eingerichtet wie vor dem Ausbau, es ist also nur ein Rechtsabbiegen auf die Verler Straße möglich. 

Ab Dienstag, 1. September, beginnt dann im Anschlußbereich „Am Hüttenbrink“ – zwischen Verler Straße und Morseweg die Kanal-, Leitungs- und Straßenbauarbeiten. Hierzu wird dieser Bereich des Hüttenbrinks voll gesperrt. Der Hüttenbrink ist auf dem direkten Weg von der Verler Straße oder der Bruder-Konrad-Straße nicht mehr anfahrbar. Somit bleibt aus Fahrtrichtung Verler Straße und Bruder-Konrd-Straße kommend, der Anlieger-, Kunden- und Andienungsverkehr nur  über die Ohmstraße oder die Max-Planck-Straße erreichbar. Alle Geschäfte Am Hüttenbrink können jedoch angefahren werden und der Morseweg bleibt in beiden Fahrtrichtungen geöffnet. 

Der Fußgängerverkehr ist von der Vollsperrung nicht betroffen, Radfahrer werden gebeten abzusteigen. Die Maßnahme „Am Hüttenbrink“ soll Anfang November beendet sein. 

Die Buslinie 215 wird bei ungeänderten Fahrzeiten über die Ohmstraße umgeleitet. Die graphischen Karten der Umleitungsstrecken sind über die Homepage der Stadt www.guetersloh.de abrufbar. 

Meistgelesene Artikel

Pfingstbrunch: leckere Quarkbrötchen
Rezepte

So zaubert Ihr im Handumdrehen leckere Quarkbrötchen!

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Rundfunkbeitrag: Erträge stabil bei 8,1 Milliarden
Allgemeines

Die Rundfunkbeiträge sind die wichtigste Einnahmequelle für ARD, ZDF und Deutschlandradio. Im Corona-Jahr 2020 gab es kaum Folgen für die Höhe der Erträge, wie die Bilanz jetzt zeigt. Das könnte sich 2021 aber ändern.

weiterlesen...
Weinstein-Überstellung nach Los Angeles steht bevor
Allgemeines

Harvey Weinstein hatte mit seinem Fall die #MeToo-Bewegung befeuert. Wegen Vergewaltigung und sexueller Nötigung war er zu 23 Jahren Haft verurteilt worden. Nun könnte ein weiterer Prozess anstehen.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Kurzfristige Vollsperrung der Gneisenaustraße
Baustellen und Sperrungen

Ende der Gesamtmaßnahme ein Monat früher als geplant

weiterlesen...
Leitungsarbeiten in der Osnabrücker Landstraße
Baustellen und Sperrungen

Verkehrsbeeinträchtigungen bis voraussichtlich Mitte August

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner