17. Mai 2022 / Good Vibes

Führung durch den Stadtpark

Am 1. Juni in der Reihe „Lebendige Gärten“

von VS

Anfang Juli wird im Rahmen der Reihe "Lebendige Gärten" eine Führung durch den Gütersloher Stadtpark angeboten. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich.

Pressemitteilung der Stadt Gütersloh:

In der gemeinsamen Veranstaltungsreihe „Lebendige Gärten“ vom Fachbereich Umweltschutz der Stadt Gütersloh und der Volkshochschule Gütersloh wird am Mittwoch, 1. Juni, 17:00 bis 18:30 Uhr, eine Führung durch den Gütersloher Stadtpark angeboten. Die Teilnahme ist kostenlos.

Der Stadtpark und der Botanische Garten sind für viele Gütersloher Ausflugsziel Nummer eins. Sie dienen der Naherholung in der Mittagspause, sind Orte für Sonntagsspaziergänge, Kulisse für Brautpaare und deren optimale Hochzeitsfotos oder zur sportlichen Betätigung als Walkingstrecke. Der Stadtpark ist als eine der schönsten Anlagen der Region im Rahmen des Projekts „Garten-Landschaft OWL“ ausgewählt worden und mehrfach ausgezeichnet. Gut 170.000 Menschen besuchen ihn pro Jahr und genießen die Vielfalt der Natur. Im Jahr 2000 wurden der Stadtpark und der Botanische Garten als schützenswertes Gesamtwerk in die Denkmalliste der Stadt aufgenommen.

Gartenarchitektin Daniela Toman, die Park und Garten wie ihre Westentasche kennt, entführt die Teilnehmenden in die Geschichte des Areals und weiß viel Interessantes zu berichten. Treffpunkt ist das Palmenhaus-Café.

Eine Anmeldung bei der VHS (Veranstaltung D19021) ist erforderlich: www.vhs-gt.de, Telefon: 05241/822925, E-Mail: vhs@guetersloh.de.

Bild: ©Daniela Toman

Meistgelesene Artikel

Horses for Heroes auf den Bethel athletics
Wusstest du das?

Integratives Sportfest mit rund 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mehr Tote in Dolomiten befürchtet
Allgemeines

Nach dem Gletschersturz in Norditalien könnte sich die Zahl der Toten erhöhen. Die Retter haben kaum Hoffnung für noch Vermisste. Bergsteiger Reinhold Messner rechnet mit weiteren Vorfällen dieser Art.

weiterlesen...
Motivsuche nach Bluttat in Kopenhagener Einkaufszentrum
Allgemeines

Viele Fragen sind offen angesichts des brutalen Gewaltakts in Dänemarks Hauptstadt. Ist der festgenommene 22-Jährige der Täter? Handelte er allein? Und warum feuerte er in die Menge?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Good Vibes

Schüler und Schülerinnen aus Sineu im Gespräch mit Bürgermeister Norbert Morkes.

weiterlesen...
24 Tonnen CO2 in drei Wochen eingespart
Good Vibes

Gütersloher treten fürs „Stadtradeln“ kräftig in die Pedale

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner