15. November 2021 / Good Vibes

Green Flag Award für Güterslohs „Grüne Lunge“

Stadtpark und Botanischer Garten erneut mit grüner Flagge ausgezeichnet

von VS

Der Stadtpark und der Botanische Garten wurden erneut mit dem Green Flag Award ausgezeichnet. Bei diesem Preis wird unter anderem die Sauberkeit und die Barrierefreiheit der Grünfläche bewertet.

Pressemitteilung der Stadt Gütersloh:

Zum siebten Mal sind der Gütersloher Stadtpark und der Botanische Garten jetzt mit dem „Green Flag Award“ ausgezeichnet worden. Auch im kommenden Jahr darf die Anlage weiterhin die grüne Fahne hissen, denn sie erfüllt alle Kriterien des britischen Preises – und das bereits seit 2012. 
 
Der wiederholten Anerkennung ist ein ausführlicher Bewerbungsprozess vorausgegangen: Zu den Bewertungskriterien beim Green Flag Award gehören nicht nur die Gestaltung der Parkanlage, sondern auch Aspekte wie die Barrierefreiheit, die Nutzerangebote, die Aufenthaltsqualität sowie das Toilettenangebot. Auch der Pflegezustand und die Sauberkeit des gesamten Parks wurden wie auch ein erfolgreiches Parkmanagement und ein gutes Marketing in der Gütersloher Bewertung positiv hervorgehoben. Zusätzlich zu den eingereichten Bewerbungsunterlagen wurde der Park durch einen Besuch eines Jurymitglieds im Oktober vor Ort nach britischen Standards unter die Lupe genommen. »Die Auszeichnung ist einer Wertschätzung der Arbeit der Kolleginnen und Kollegen im Fachbereich Grünflächen«, unterstreicht Dirk Buddenberg, Leiter des Fachbereichs Grünflächen bei der Stadt Gütersloh. »Als großes Gemeinschaftsprojekt wird die Erfüllung der Anforderungen des Awards erst möglich.«
 
Erstmals wurde der Green Flag Award 1996 in Großbritannien verliehen, er feiert also in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum. Für den Stadtpark ist es die siebte Auszeichnung in Folge. Im Jahr 2021 geht der Preis der britischen Vereinigung Keep Britain Tidy an 29 Gewinner aus acht europäischen Ländern. Außer Deutschland sind beispielsweise Belgien, die Niederlande, Frankreich und die Türkei mit kostenfrei zugänglichen Anlagen vertreten. In Deutschland erhielten zwei Bewerber das Qualitätssiegel: Neben dem Gütersloher Stadtpark darf sich erneut der Wilhelmsburger Inselpark in Hamburg mit der Auszeichnung schmücken.
 
Bildunterzeile:
Die Mitarbeiter des Fachbereichs Grünflächen haben sich die Auszeichnung bereits zum siebten Mal verdient: (vorn v.l.) Detlev Meier und Philipp Zurlinden, (hinten v.l.) Dirk Buddenberg (Leiter des Fachbereichs Grünflächen bei der Stadt Gütersloh), Daniela Toman, Iain Rand, Nicole Kreuter, Ingo Schönhoff, Katja Garbs und Naser Berisha.

Meistgelesene Artikel

Martinsumzug durch die Gütersloher Innenstadt
Für die ganze Familie

Abschluss mit Schauspiel, Martinsbrezeln und Kinderpunsch vor dem Theater.

weiterlesen...
33-jähriger Mann aus Gütersloh vermisst
Polizeimeldung

Umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet

weiterlesen...

Neueste Artikel

Fall Walldürn: Ermittlungen gehen bis ins neue Jahr
Allgemeines

Eine junge Frau wird tagelang festgehalten und vergewaltigt, in dem Haus finden Polizisten zwei weitere Frauen. So beschreiben Ermittler einen Fall aus Baden-Württemberg - und vermuten einen Serientäter.

weiterlesen...
«Eine Tragödie»: Sieben Tote nach Unwettern in Ischia
Allgemeines

Ein heftiges Unwetter hat auf der italienischen Urlaubsinsel Ischia schwere Schäden angerichtet. Rettungskräfte entdeckten bislang sieben Leichen. Es gibt noch Vermisste.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Werbeflächen für Künstlerinnen und Künstler zu vergeben
Good Vibes

Bewerbungsphase für sogenannte „City Lights“ läuft bis Dienstag, 15. November

weiterlesen...
NRW-Fluthelfer-Medaillen für DLRG-Einsatzkräfte
Good Vibes

Elf ehrenamtliche Helfer aus dem Kreis wurden ausgezeichnet

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner