21. März 2021 / Good Vibes

Mit kostenlosen E-Learning-Tools trotz Corona fit für die IHK-Prüfung

Aufrufbar bis zum 19. Mai

von VS

Die IHK freut sich, viele Unternehmen dafür gewonnen zu haben, den Auszubildenden digitalen Materialien zur Prüfungsvorbereitung kostenfrei zur Verfügung zu stellen. Auszubildende können dabei bis zum 19. Mai auf die Materialien zugreifen.

Pressemitteilung der IHK:

Angesichts der großen Herausforderungen bei der dualen Ausbildung in Zeiten von Corona konnten Industrie- und Handelskammern (IHKs) aus mehreren Bundesländern verschiedene Anbieter von E-Learning-Tools dafür gewinnen, Aus- bildungsunternehmen zu unterstützen und Teile ihrer digitalen Materialien zur Prüfungsvorbereitung kostenfrei zur Verfügung zu stellen. »Das ist überaus erfreulich«, betont Mechthild Teupen, kommissarische Geschäftsführerin für die berufliche Bildung bei der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld (IHK). »Wir freuen uns, dass wir mit www.ihk-pruefungsfit.de den Unternehmen in der aktuell schwierigen Zeit ein Angebot machen können. Es ist eine große Geste der Anbieter, ihre E-Learning-Tools in dieser Aktion kostenfrei zur Verfügung zu stellen. Das Angebot gilt ab sofort bis zum 19. Mai 2021.« Aufgenommen in das Portal wurden laut IHK Online-Materialien zur Prüfungsvorbereitung für die durch Corona am stärksten betroffenen Berufe aus dem Metall- und Elektrobereich (u. a. Mechatroniker), Hotelfachleute, Hotelkaufleute, Koch beziehungsweise Köchin, Fachkraft im Gastgewerbe, Fachleute für Systemgastronomie, Restaurantfachleute, Sport- und Fitnesskaufleute, Tourismuskaufleute, Kaufleute im Einzelhandel sowie Verkäuferinnen und Verkäufer. Die Pandemie erfordere neue Wege bei der Vermittlung von beruflichen Kompetenzen. Teupen: »In nächster Zeit beginnt die heiße Phase der Vorbereitung auf die IHK-Abschlussprüfungen im Sommer. Oft verläuft die Prüfungsvorbereitung nun digital. Dafür ist das Angebot bestens geeignet.«

Zudem sorgten sich viele Betriebe derzeit um ihre Existenz, seien aber trotzdem weiter sehr engagiert in der Ausbildung der Fachkräfte von morgen. »Auch deshalb ist die digitale Bereitstellung von ausbildungsspezifischem Lernmaterial für Betriebe und Auszubildende eine große Hilfe«, ist die kommissarische Geschäftsführerin erfreut.

Die Initiative der IHKs in NRW wird unterstützt von IHKs aus den acht Bundesländern Bayern, Berlin, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen.

Meistgelesene Artikel

Lockdown-Verlängerung und keine Lockerungen an Ostern
Aktuell

Kurzübersicht zum Beschluss des Bund-Länder-Treffens

weiterlesen...
Straße wird zu Ehren Reinhard Mohns umbenannt
Wusstest du das?

Befürwortung der Anregung des Heimatvereins Gütersloh

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Was macht eigentlich ein Gütersloher Brite nach dem Brexit?
Hilfe und Beratung

Ein neues Aufenthaltsdokument ist Pflicht – egal wie lange man in Deutschland lebt

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Frohe Ostern!
Good Vibes

Oster-Grüße von den Lokalpionieren

weiterlesen...
Der Geschmack Italiens zu Ostern
Good Vibes

Ostergerichte mit frischem Trüffel bei "La Fucina"

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner