20. März 2022 / Good Vibes

Müll vermeiden & gewinnen!

4. Fastenaktion für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit

von VS

Die Evangelische Kirchengemeinde Gütersloh hat sich für die Fastenzeit eine besondere Aktion überlegt: Alle Personen, die dem Ausschuss Mission, Ökumene und Weltverantwortung schreiben, was sie getan haben, um Verpackungsmüll zu vermeiden, nehmen an einer Verlosung teil.

Pressemitteilung des Ausschuss Mission, Ökumene und Weltverantwortung der Evangelischen Kirchengemeinde Gütersloh:

In den sieben Wochen vor Ostern zwischen Aschermitt­woch und Karsamstag – im Jahr 2022 vom 2. März bis 14. April – wird sich der christlichen Tradition des Ver­zichtes besonnen oder es wird bewusst etwas getan, um sich selbst und anderen etwas Gutes zu tun.
Die Fastenzeit lädt dazu ein, Gewohnheiten zu hinterfragen, achtsam mit einem selbst und seinem Umfeld umzugehen und alltägliche Dinge anders zu machen, – vielleicht auch über die Fastenzeit hinaus?!

Der Ausschuss MÖWe (Mission, Ökumene und Weltverant­wortung) der Evangelischen Kirchengemeinde Gütersloh schlägt in diesem Jahr vor, ein Thema der jährli­chen Aktion “So viel du brauchst…“ umzusetzen. (www.klimafasten.de)

Vermeidung von Verpackungsmüll
Das 10- bis 15-fache unseres Körpervolumens werfen wir pro Jahr in den Müll. Nur ein kleiner Teil davon wird zu ei­nem neuen Produkt recycelt. Der grö­ßere Teil wird ver­brannt. Zudem gelangen Plastik­verpackungen ins Meer. Wenn wir so weiter ma­chen, werden bis 2050 mehr Plas­tikteile als Fische in den Meeren schwimmen. Erschreckend, zumal sich Plastikmüll über Jahrhun­derte kaum ab­baut. Außerdem werden zu viele Rohstoffe und Energie bei der Herstellung benötigt.

Was kann ich tun?

  • Ich kaufe Waren unverpackt oder bringe meine ei­gene Verpackung (Gemüsesäckchen, Dosen, Tüten und Stoffbeutel) mit zum Einkau­fen.
  • Für das Essen unterwegs nehme ich Mehrweg­-Ge­schirr mit.
  • Ich kaufe nur Produkte in umweltfreundlichen Ver­packungen, z. B. Papier und Karton. Vieles gibt es auch in Pfand­gläsern.
  • Ich plane meine Einkäufe gut und kaufe nicht zu große Mengen.
  • Sicher gibt es noch andere Ideen, wie und wo sich Ver­packungsmüll vermeiden lässt.

Einfach dem Ausschuss MÖWe (Pfn.Erika Engelbrecht, Ev. Kirchengemeinde Gütersloh, Königstr. 6) bis Palmsonntag, 10. April 2022 schreiben, was man in der Fastenaktion 2022 getan hat um Verpackungsmüll zu vermeiden.

Alle Antworten nehmen an einer Verlosung für die Einla­dung zu einem vegetarischen Abendessen im Flussbett Restaurant teil. Die Gewinner*innen werden im Gottesdienst in der Apostelkir­che am Ostermontag gezogen.

Infos zu der Fastenaktion 2022 zu finden unter www.ekgt.de sowie im ausliegenden Flyer im Weltladen (Königstr.6).

Bild: ©Pixabay.com/pasja1000

Meistgelesene Artikel

Unsere Tipps für ein Anti-Kater-Frühstück
Rezepte

Was wirklich am Morgen danach hilft

weiterlesen...
Bushaltestellen werden barrierefrei
Aktueller Hinweis

Halbseitige Sperrung der Avenwedder Straße während der Umbauphase.

weiterlesen...

Neueste Artikel

KI-Hype um ChatGPT: «System kaum kritisch reflektiert»
Allgemeines

Der Text-Roboter ChatGPT verblüfft mit seinen geschliffenen Dialogen und löst einen großen Hype um das Thema künstliche Intelligenz aus. Wissenschaftler warnen aber vor Datenschutzlöchern und mehr.

weiterlesen...
Radioaktive Kapsel vermisst: Bergbauriese entschuldigt sich
Allgemeines

Von der gefährlichen Fracht fehlt weiterhin jede Spur: Die millimetergroße Kapsel mit hoch radioaktiven Cäsium 137 ist auf einem Transport durch das Outback abhanden gekommen. Wie konnte das passieren?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Großzügige Spende der Strickfrauen
Good Vibes

Erlös aus Verkauf beim Weihnachtsmarkt geht an das Frauenhaus Gütersloh.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner