27. März 2021 / Hilfe und Beratung

Gütersloher Integrationsrat startet Sprechstunden-Angebot

Erster Termin am 15. April

von AS

Der Integrationsrat hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Belangen und Interessen der Migrantinnen und Migranten kommunalpolitisch einzubringen. Bei der persönlichen Sprechstunde geht es nun darum, noch mehr mit den Menschen der Stadt Gütersloh ins Gespräch zu kommen. 

Pressemeldung Stadt Gütersloh:

Um noch intensiver in direkten Kontakt mit Menschen mit und ohne Migrationshintergrund zu kommen, geht der Integrationsrat der Stadt Gütersloh mit einem persönlichen Gesprächs- und Beratungsangebot einen neuen Weg. Künftig wird die Vorsitzende des Integrationsrates, Mayuri Schindler, im Wechsel mit weiteren Integrationsratsmitgliedern allen Interessierten mit und ohne Migrationshintergrund für Fragen rund um die Themen Migration und Integration zur Verfügung stehen. Bei dem Angebot besteht die Möglichkeit, Antworten auf sehr persönliche Fragestellungen zu erhalten, aber auch Allgemeineres zum Thema Integration in Gütersloh zu stellen. Auch Anregungen zur Stärkung der Gremien- und Integrationsarbeit sind herzlich willkommen.
 
Die erste Sprechstunde findet am Donnerstag, 15. April, von 17 bis 18 Uhr  telefonisch unter 05241/822328 oder per E-Mail an integrationsrat@guetersloh.de statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.
 
Weitere Termine sind immer am ersten Donnerstag im Monat geplant. Die nächste Sprechstunde findet am Donnerstag, 6. Mai, statt. Sobald es die Situation zulässt, sollen auch persönliche Gespräche im Büro des Integrationsbeauftragten der Stadt Gütersloh an der Kirchstraße 10 möglich sein.
 
Der Integrationsrat ist das kommunalpolitische Organ der Zuwanderer und Zugewanderten in Gütersloh. Seine Aufgabe ist es unter anderem, die besonderen Belange und Interessen der Migrantinnen und Migranten in den kommunalpolitischen Willensbildungsprozess einzubringen. Er setzt sich aus 15 Mitgliedern unterschiedlicher Kulturen und Nationalitäten zusammen. Zehn Frauen und Männer wurden im September 2020 von den in Gütersloh lebenden Menschen mit Migrationshintergrund direkt gewählt. Fünf weitere Mitglieder wurden von den Fraktionen des Rates der Stadt Gütersloh entsandt.
 
Bildunterzeile:
Laden zum Sprechstunden-Angebot des Gütersloher Integrationsrates ein: (v.l.) Frank Mertens, städtischer Integrationsbeauftragter, und Mayuri Schindler, Vorsitzende des Integrationsrates.

Foto: Stadt Gütersloh

Meistgelesene Artikel

Lockdown-Verlängerung und keine Lockerungen an Ostern
Aktuell

Kurzübersicht zum Beschluss des Bund-Länder-Treffens

weiterlesen...
Öffentlichkeitsfahndung - Gütersloher vermisst
Polizeimeldung

Fahndung mit erhöhtem Kräfteansatz

weiterlesen...
Straße wird zu Ehren Reinhard Mohns umbenannt
Wusstest du das?

Befürwortung der Anregung des Heimatvereins Gütersloh

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Alte Akten sicher vernichten
Wusstest du das?

Angebot für Gütersloher Bürger

weiterlesen...
Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung (m/w/d)
Lokalpioniere

Arbeite hinter den Kulissen von Dein Gütersloh

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Was macht eigentlich ein Gütersloher Brite nach dem Brexit?
Hilfe und Beratung

Ein neues Aufenthaltsdokument ist Pflicht – egal wie lange man in Deutschland lebt

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner