3. März 2021 / Im Interview

"Wir haben durch unsere hohe Flexibilität mehr zufriedene Kunden dazu gewonnen."

Gütersloh und Corona: 6 Fragen an Jörg Holtkamp

Holtkamp Werbetechnik
von AS

Seit 2020 begleitet uns ein Thema wie kein anderes: Corona. Die Pandemie prägt unseren Alltag und auch das (Arbeits-)Leben unserer lokalen Unternehmen und Dienstleister.
 
Wir wollten es genauer wissen und haben nachgefragt: Wie geht es unseren heimischen und inhabergeführten Unternehmen und ihren Mitarbeiter*innen und wie gelingt es ihnen, aus der Situation das Beste herauszuholen?
 
In unserer Interviewserie „Gütersloh und Corona: 6 Fragen an…“ steht uns heute Jörg Holtkamp, Inhaber von Holtkamp Werbetechnik, Rede und Antwort.
 
1. Wie geht es Dir, Deinen Mitarbeitern und Deinem Unternehmen zurzeit?

Zurzeit geht es uns, dem Betrieb und unseren liebevollen, loyalen Mitarbeitern, einschließlich meiner Frau und mir als Geschäftsinhaber den Umständen entsprechend gut, trotz monatelanger Kurzarbeit und viel Verzicht. 
Alle sind seit Januar wieder in Vollzeit an Board und "Gott sei Dank" gesund und munter. 

In unserem Betrieb ist "Home-Office" nicht möglich, da wir handwerkliche Tätigkeiten ausüben und dadurch die Anwesenheit der Mitarbeiter vor Ort unverzichtbar. Glücklicherweise haben wir kein Platzproblem, da wir unter Einhaltung der Hygiene- und Schutzbedingungen in unserem im Jahr 2018 neu erbautem Betrieb einen Mindestabstand von ca. 5 Metern zwischen den einzelnen Mitarbeitern gewährleisten können.

2. Wie hat die Corona-Krise Dich und Dein Unternehmen getroffen?

Am Anfang der Corona-Zeit - wie wohl überall bekannt - herrschte auch bei uns zunächst absolute Funkstille. 
Niemand wusste so recht, wie es weiter gehen sollte und könnte, so dass auch wir eine Zeit lang in Kurzarbeit gehen mussten, um die schwierige Situation abzufedern und nicht in Existenznöte zu gelangen.

3. Gibt es Maßnahmen, mit denen Du aktuell Deine Kunden erreichst und wenn Ja, welche?

Da wir uns als "kleinen, feinen" Handwerksbetrieb sehen und äußerst kunden- und serviceorientiert mit hoher Qualität zu marktgerechten Preisen arbeiten, haben uns unsere Kunden nicht vergessen, im Gegenteil: 
Wir haben durch unsere hohe Flexibilität und Leistungsbereitschaft, gepaart mit einem freundlichen Auftreten und dem Fachwissen unserer sehr geschätzten Belegschaft mehr zufriedene Kunden dazu gewonnen. 

Außerdem haben wir die Möglichkeiten, kontaktlos zu empfangen und auszugeben, z.B. bei Fahrzeugbeschriftungen: Hallentor auf, Auto rein.
Bei einer Abholung passiert das Gleiche. Im Übrigen gewähren wir ab sofort bei Fahrzeugbeschriftungen einen schönen Rabatt, der die Entscheidung dazu erleichtern soll. Also an alle, die Ihre Fahrzeuge noch beschriften müssen: Bei uns könnt ihr Euer Auto zu sehr günstigen Tarifen beschriften und bekleben lassen. 

4. Welche positiven Nebeneffekte ziehst Du aus der Corona-Krise?

Ich glaube, dass die Pandemie und die daraus resultierenden Einschnitte in das gewohnte zwischenmenschliche Zusammenleben einen hoffentlich friedlicheren und empathischen Umgang miteinander hervorbringen. 
Dass Menschen sich in Zukunft mehr respektieren und freundlich miteinander umgehen, anstatt sich bei jedem kleinen Unmut sofort zu bekämpfen. 
Und dass der Neid (den wir Deutschen ja scheinbar erfunden haben) endlich mal in den Hintergrund tritt. 
Wie sagt der Kölner:" ... man muß auch jönne könne!"
 
5. Was wünscht Du Dir für 2021?
 
Ich wünsche mir, dass wir gesund bleiben und stärker aus Corona-Zeit hervorgehen.
 
6. Welche Worte willst Du an die Gütersloher richten?

Ich hoffe, dass das "Paradies der Genügsamen", unsere schöne Stadt Gütersloh und Ihre Bürgerinnen und Bürger aufeinander zugehen, einen gewissen Zusammenhalt offen zeigen und in Zukunft respektvoll miteinander umgehen. Augen auf, ein Lächeln schenken, Herz auf und helfen, wo man kann. 
Oder wie die Großeltern schon immer wussten: "Nach jedem Regen folgt Sonnenschein, nach jedem Tunnel kommt auch wieder Licht.“

Ich wünsche den Gütersloherinnen und Güterslohern: Fröhlichkeit, Gesundheit und Erfolg in einer coronafreien Zukunft.

Kontakt: 


Anemonenweg 16
33335 Gütersloh
Tel.: 05241 28598
E-Mail: info@holtkamp-werbetechnik.de
Facebook: https://www.facebook.com/HoltkampWerbetechnik/
Instagram: https://www.instagram.com/holtkamp_werbetechnik/

Meistgelesene Artikel

Pfingstbrunch: leckere Quarkbrötchen
Rezepte

So zaubert Ihr im Handumdrehen leckere Quarkbrötchen!

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Symptome bei Delta-Variante laut Forschern anders
Allgemeines

Eine laufende Nase gehört für gewöhnlich nicht zu den Symptomen einer Covid-19-Infektion. Bei der Delta-Variante könnte das anders sein. Der Verlust des Geschmackssinnes taucht bei ihr auch seltener auf.

weiterlesen...
RKI registriert weniger als 1000 Neuinfektionen
Allgemeines

Zuletzt waren in Deutschland im September weniger als 1000 Corona-Neuinfektionen an einem Tag registriert worden. Jetzt vermeldet das Robert Koch-Institut wieder eine dreistellige Zahl.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Die Kraft der lokalen Gemeinschaft
Im Interview

Unser Schwesterportal wird 10 Jahre alt - Mein Rheda-Wiedenbrück App im Interview

weiterlesen...
Die Erfolgsgeschichte von MVC Customs
Im Interview

Gründer Ilham Mulaomerovic im Interview

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner