19. August 2020 / In Gütersloh entdeckt...

Gehtreff startet am 25. August am Wasserturm

Neues kostenloses Angebot für Seniorinnen und Senioren

Gehtreff für Seniorinnen und Senioren
von VS

„Einfach mal mitgehen!“ lautet das Motto des Gehtreffs. Dieser war eigentlich für den April geplant aber Corona hat es nicht möglich gemacht. Jetzt startet dieses neue Angebot am 25. August. 

Pressemitteilung der Stadt Gütersloh:

Nach mehrmonatiger „Corona-Pause“ geht der ursprünglich schon für April dieses Jahres geplante Gehtreff endlich an den Start. Unter dem Motto „Einfach mal mitgehen!“ sind alle Seniorinnen und Senioren, die Interesse an moderater Bewegung und Austausch an der frischen Luft haben, bei den gemeinsamen Spaziergängen herzlich willkommen. Begleitet werden sie von ehrenamtlichen Gehtreff-Paten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos. Los geht es am Dienstag, 25. August. Treff ist um 10.30 Uhr am Wasserturm an der Stadthalle. Das Angebot ist eine Initiative des Kneipp-Vereins Gütersloh in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft „Siba – Sport im besten Alter“, bestehend aus dem Fachbereich Familie und Soziales sowie dem Fachbereich Sport der Stadt Gütersloh, Seniorenbeirat, Stadtsportverband und Kreissportbund.
 
Das regelmäßige Angebot richtet sich vor allem an ältere Menschen, die nicht allein gehen wollen oder können und sich in einer Gruppe geselliger, sicherer und mobiler fühlen. Die auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer angepassten Spaziergänge dauern jeweils zirka eine Stunde. Spaß und ein nettes Miteinander stehen im Mittelpunkt. Das Team der Gehtreff-Paten jedenfalls ist hochmotiviert. „Wir freuen uns, dass wir endlich starten können!“ – so die einhellige Meinung der engagierten Ehrenamtler nach dem jüngsten Vorbereitungstreffen. Sie sehen sich gut gerüstet, auch mit Blick auf Corona-Schutzvorgaben. Denn natürlich sollen beim Gehtreff die aktuellen Vorgaben des Landes NRW eingehalten werden. Alle sind überzeugt: Wenn sich alle an bestimmte, einfache Regeln halten, steht der Freude am gemeinsamen Spaziergehen nichts entgegen.
 
Alle Teilnehmenden werden gebeten, einen Mund-Nasen-Schutz (in der Tasche) dabeizuhaben und einen Kugelschreiber für das Eintragen in eine Liste (wie im Restaurant) mitzubringen.
 
Gefördert wird das Vorhaben durch den Landessportbund NRW im Rahmen des Programms „Bewegt älter werden in NRW“.
 
Weitere Informationen zum Geh-Treff erhalten Interessierte bei der Stadt Gütersloh, Vjollca Memaj, Telefon 822915, oder beim Kreissportbund Gütersloh, Margret Eberl, Telefon 851446.

Meistgelesene Artikel

Pfingstbrunch: leckere Quarkbrötchen
Rezepte

So zaubert Ihr im Handumdrehen leckere Quarkbrötchen!

weiterlesen...

Neueste Artikel:

RKI registriert weniger als 1000 Neuinfektionen
Allgemeines

Zuletzt waren in Deutschland im September weniger als 1000 Corona-Neuinfektionen an einem Tag registriert worden. Jetzt vermeldet das Robert Koch-Institut wieder eine dreistellige Zahl.

weiterlesen...
Wiederbelebung könnte im Jahr 10.000 Menschen mehr retten
Allgemeines

Jedes Jahr sterben in Deutschland Zehntausende Menschen nach plötzlichem Herzstillstand. Gefährdet sind nicht nur Ältere. Ein Experte ist sich sicher: Tausende Menschen könnten gerettet werden.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

area61: Neue Spiel- und Bewegungsfläche an der B61 entsteht
In Gütersloh entdeckt...

Stadt Gütersloh startet Beteiligungsprozess mit Jugendlichen und Kindern

weiterlesen...
Alles im Schilde - BürgerWald mit neuer Infotafel
In Gütersloh entdeckt...

Bürgerstiftung Gütersloh hat am BürgerWald eine Infotafel aufgestellt

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner