16. September 2022 / In Rietberg entdeckt

Hier kommt ihr "Gemeinsam ans Ziel!"

Bei unserer neuen Partnerin: Ergotherapie Angelina Schmalhorst-Westhoff

von JR

Bei unserer neuen Partnerin wird Euch Ergotherapie mit Herz und Seele angeboten!

Seit Dezember 2020 findet ihr die Ergotherapie Angelina Schmalhorst-Westhoff in den modernen Praxisräumen im Herzen von Varensell. Das einzigartige Raumkonzept der Praxis soll Positivität und ein Gefühl von Zuhause vermitteln und ihnen ist es besonders wichtig, dass ihr Euch wohlfühlt. Sie arbeiten nach dem Motto „Gemeinsam ans Ziel“ und begegnen ihren Patienten daher auf Augenhöhe. Außerdem ist es für das gesamte Team eine Herzensangelegenheit, dass ihr mit einem Lächeln ihre Praxis verlasst. 

  

Zu den Leistungen gehört:

  • Andullationstherapie
  • Hochtontherapie
  • Neurofeedback
  • Physiokey
  • Konzentrationstraining
  • Pädiatrie
  • Hirnleistungstraining
  • Motorisch-funktionelle Behandlung
  • Psychiatrische Behandlung
  • Kinesiotaping
  • Handrehabilitation
  • Schmerztherapie
  • Verbesserung der Fein- und Grobmotorik
  • Verbesserung der Körperwahrnehmung

Jede Behandlung wird individuell auf Eure Bedürfnisse angepasst. Ob Krankheit, Behinderung oder Altersschwierigkeiten - Unsere neue Partnerin unterstützt Euch und hilft Euch dabei, Euer persönliches Ziel zu erreichen.

Vereinbart jetzt online einen Termin -
Das Team freut sich auf Euch!

Ergotherapie Angelina Schmalhorst-Westhoff
Hauptstraße 70
33397 Rietberg
Tel.: 05244 9004950
Facebook I Instagram

Ihr Unternehmen ist noch kein Partner auf Dein Gütersloh? Jetzt mitmachen!

Meistgelesene Artikel

Auf Entdeckungsreise durch Gütersloh
Veranstaltung

Stadtführungen der gtm starten wieder nach der Sommerpause

weiterlesen...
16 Stationen öffnen am Tag des offenen Denkmals
Veranstaltung

11. September: Viel Programm und Sonderführungen.

weiterlesen...

Neueste Artikel

174 Tote bei Massenpanik nach Fußball-Spiel in Indonesien
Allgemeines

Nach einem Fußball-Spiel in Indonesien kommt es zu Ausschreitungen und einer Massenpanik. Mindestens 174 Menschen sterben. Die Regierung und Menschenrechtler fordern eine Untersuchung.

weiterlesen...
Teresa Enke: Akzeptanz für depressive Menschen schaffen
Allgemeines

Sich in die Betroffenen hineinzufühlen, fällt Angehörigen von Depressiven oft schwer. Das will Teresa Enke, die Witwe des Torwarts Robert Enke, ändern. Eines wünscht sie sich besonders.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Möbel für Euren ergonomischen Arbeitsplatz
In Rietberg entdeckt

Unser neuer Partner: Die boho möbelwerkstatt GmbH

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner