9. Dezember 2022 / Job der Woche

Lkw-Fahrer (m/w/d) aus OWL gesucht!

Zusammen mit SDS Transport & Logistik Karriere machen

SDS Transport & Logistik ist Dein kompetenter Partner für Stückgut- und Spezialtransporte in West- und Mitteleuropa. Seit 1995 sind sie bei regionalen Kunden aus der mittelständischen Industrie etabliert und blicken auf eine lange und gute Zusammenarbeit mit mehreren Unternehmen aus Ostwestfalen zurück.

Sie suchen zum schnellstmöglichen Zeitpunkt Unterstützung als:

Lkw-Fahrer (m/w/d)

Deine Aufgaben belaufen sich auf den nationalen Fernverkehr auf Planensatteln. Die selbständige Be- & Entladung ist ebenso eine wichtiger Teil Deines Aufgabenbereichs. Der Fahrzeugstandort liegt dabei in Gütersloh.

Sie bieten Dir als Gegenleistung lediglich Wocheneinsätze ohne Touren, die über das Wochenende gehen. Ebenso ein festes Auto mit Top-Fernverkehrsausstattung und eine pünktliche und leistungsgerechte Bezahlung.

Sie erwarten von Dir ein sicheres und freundliches Auftreten. Dazu solltest Du Erfahrung auf 40t Sattel haben, welche aber nicht zwingend erforderlich ist. Auch Berufseinsteiger oder Quereinsteiger sind herzlich willkommen bei der SDS Transport & Logistik. Eine BKrFQG Code 95 Eintragung sollte ebenfalls vorliegen sowie ein verantwortungsbewusstes und team­orientiertes Arbeiten. Du wohnst im Raum Ostwestfalen-Lippe und beherrscht die deutsch Sprache in Wort und Schrift? Dann bist Du genau richtig.

Unser Partner freut sich über Deine Bewerbungsunterlagen per Mail an:
personal@sds-trans.de


SDS Transport&Logistik
Wiedenbrücker Str. 50
33332 Gütersloh
Tel.: 05241 909900

Weitere spannende Stellenangebote findst Du in unserer Jobbörse. 

Das könnte Dich auch interessieren

SDS Transport & Logistik
Unternehmen

Neueste Artikel

Mann stirbt bei Kollision mit Falschfahrer auf A94
Allgemeines

Ein Autofahrer fährt in falscher Richtung auf die A94 auf - und kracht in ein anderes Fahrzeug. Der 34 Jahre alte Fahrer des Wagens stirbt. Mehrere Menschen werden verletzt.

weiterlesen...
Bewegender Trauergottesdienst für Opfer der Zugattacke
Allgemeines

In Neumünster gedenken Hunderte Menschen der Opfer des tödlichen Messerangriffs in einem Regionalzug. Unterdessen wird bekannt, dass sich der mutmaßliche Angreifer mit Anis Amri verglichen haben soll.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Guter Geschmack nicht nur bei der Berufswahl
Job der Woche

Werden Sie (Demi) Chef de Rang (m/w/d) im Ratskeller Wiedenbrück

weiterlesen...
Heute die Zukunft von morgen fördern
Job der Woche

Sozial, kreativ und verantwortungsvoll: Jetzt als Erzieher/in bewerben!

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner