19. Oktober 2020 / Polizeimeldung

13-jährige Radfahrerin prallt gegen Pkw und flüchtet

Zeuge informierte die Polizei

Polizeimeldung
von VS

Am vergangenen Donnerstag prallte eine 13-jährige Fahrradfahrerin gegen ein geparktes Auto. Anschließend fuhr sie weiter.

Pressemitteilung der Polizei Gütersloh:

Eine 13-jährige Gütersloherin befuhr mit ihrem Fahrrad am Donnerstagnachmittag (15.10., 15.54 Uhr) die Rhedaer Straße in Richtung Westring, als sie von ihrem Mobiltelefon abgelenkt wurde und gegen einen geparkten VW prallte.

Das Mädchen setzte seine Fahrt anschließend fort, ohne ihren Pflichten als Unfallbeteiligte nachzukommen. Der Besitzer des VW beobachtete das Geschehen aus dem Wohnhaus heraus und informierte die Polizei.

Im Nahbereich der Unfallstelle konnten die Beamten kurz darauf die 13-Jährige antreffen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

 

Bildquelle: ©Pixabay.com

Meistgelesene Artikel

Regeländerungen ab dem heutigen Freitag
Aktuell

Neue Coronaschutzverordnung

weiterlesen...
Andrang auf Digital-Impfnachweise in Apotheken
Allgemeines

Wer vollständig gegen das Coronavirus geimpft ist, kann sich den Nachweis nun auch auf das Smartphone holen. Die Apotheken bieten den Service seit Montag an. Es lief aber nicht überall ganz reibungslos.

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Der letzte Fang: Wels stirbt mit Schildkröte im Maul
Allgemeines

Welse sorgen immer wieder für Schlagzeilen. Selbst Dackel sollen die Raubfische schon verschlungen haben. Legende oder nicht, in Göttingen hat nun wirklich ein Wels spektakulär zugeschlagen.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

ANZEIGE – Premiumpartner