13. November 2020 / Polizeimeldung

27-jähriger zeigt sich in schamverletzender Weise

Exhibitionist vor dem Gütersloher Bahnhof

Polizeimeldung
von VS

Am Mittwoch wurde der Polizei ein Exhibitionist am Gütersloher Bahnhof gemeldet. Die Polizei nahm ihn in Gewahrsam.

Pressemitteilung der Polizei Gütersloh:

Am Mittwochmittag (11.11., 13.00 Uhr) meldeten Zeugen einen Exhibitionisten vor dem Bahnhof in Gütersloh. Der 27-Jährige zeigte sich in schamverletzender Weise. Zudem schrie er Passanten an und drohte diesen und trat gegen Gegenstände. Der bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getretene Mann aus Herzebrock-Clarholz wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen. Im Gewahrsam randalierte der 27-Jährige weiter. Zudem beleidigte er die eingesetzten Beamten fortwährend. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Meistgelesene Artikel

Verler Straße: Indirektes Linksabbiegen
Aktuell

Neues Angebot für den Radverkehr

weiterlesen...
Aktion gegen Maskentragen an Schulen angekündigt
Aktueller Hinweis

Appell an Eltern, ihre Kinder aufzuklären

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Knapp 135.000 Kilometer für das Klima
Good Vibes

Gütersloher Teilnahme an der Aktion „Stadtradeln“

weiterlesen...
Ersatztermin für Till Brönner-Konzert
Aktuell

Keine Nachholtermine für die Tanzgala und „Der Prediger“

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

ANZEIGE – Premiumpartner