7. Januar 2021 / Polizeimeldung

59-jähriger Fußgänger durch Pkw-Kollision schwer verletzt

Verkehrsunfall auf der Carl-Miele-Straße

Polizeimeldung
von VS

Am Dienstag wollte ein Mann den Parkplatz der Carl-Miele-Straße mit seinem Auto verlassen, dabei kollidierte er mit einem Fußgänger. 

Pressemitteilung der Polizei Gütersloh:

Am Dienstagabend (05.01., 21.35 Uhr) ereignete sich an einer Parkplatzzufahrt an der Carl-Miele-Straße ein Verkehrsunfall, bei welchem ein Fußgänger schwer verletzt wurde.

Ein 56-jähriger Mann aus Harsewinkel beabsichtigte mit einem Ford den Parkplatz zu verlassen, um auf die Carl-Miele-Straße einzubiegen. Zu dem Zeitpunkt querte ein 59-jähriger Mann aus Rheda-Wiedenbrück zu Fuß die Parkplatzzufahrt. Es kam zu einem Zusammenprall, bei welchem der Fußgänger stürzte und schwer verletzt wurde.

Der eingesetzte Rettungsdienst versorgte den 59-Jährigen zunächst und transportierte den Mann anschließend zur weiteren stationären Behandlung in ein Gütersloher Klinikum.

Meistgelesene Artikel

Lockdown-Verlängerung und keine Lockerungen an Ostern
Aktuell

Kurzübersicht zum Beschluss des Bund-Länder-Treffens

weiterlesen...
Straße wird zu Ehren Reinhard Mohns umbenannt
Wusstest du das?

Befürwortung der Anregung des Heimatvereins Gütersloh

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

ANZEIGE – Premiumpartner