23. Juni 2020 / Polizeimeldung

Alkohol, Unfallflucht - Zeugen rufen Polizei

Strafverfahren wurde eingeleitet

Polizeimeldung

Am frühen Montagmorgen (22.06., 01.55 Uhr) meldeten Zeugen der Polizei Gütersloh eine Autofahrerin, die augenscheinlich beim Rangieren aus einer Parklücke an der Heinrich-Kropp-Straße mit ihrem Citroen zwei geparkte Fahrzeuge beschädigte und sich im Anschluss an den Zusammenstoß im Gebüsch versteckte.

Die ermittelnden Polizeibeamten trafen vor Ort auf eine 65-jährige Gütersloherin, die offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand.

Der Citroen der 65-jährigen, der daneben geparkte Opel und der auf der anderen Seite geparkte BMW wiesen Unfallschäden auf.

Die 65-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Ihr Führerschein wurde sichergestellt und ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Meistgelesene Artikel

Verler Straße: Indirektes Linksabbiegen
Aktuell

Neues Angebot für den Radverkehr

weiterlesen...
Aktion gegen Maskentragen an Schulen angekündigt
Aktueller Hinweis

Appell an Eltern, ihre Kinder aufzuklären

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Heute ist Filme-Abend!
Good Vibes

Unsere Weihnachtsfilm-Empfehlung

weiterlesen...
Öffentliche Veranstaltungen bis 20. Dezember abgesagt
Wusstest du das?

Ersatztermine für SchLaDo und »Me and Mr Cash«

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

ANZEIGE – Premiumpartner