13. Juli 2020 / Polizeimeldung

Carport fängt Feuer - Ein Verletzter

Polizeilichen Ermittlungen dauern an.

von JH

Ein Carport fasste Feuer und verletzte eine Person leicht, die vor Ort versorgt werden konnte. Die Brandursache konnte noch nicht festgestellt werden. Die Ermittlungen dauern an. 

Pressemitteilung Polizei Gütersloh 

Gütersloh (SL) - Am Samstagnachmittag (11.07.2020) gegen 15.10 Uhr erhielten die Feuerwehr und die Polizei Kenntnis vom Brand in einem Carport an der Straße Ellernhagen. Beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen die Flammen aus dem Dach eines hölzernen Carports und griffen bereits auf eine Hecke und die Fassade sowie das Dach des angrenzenden Wohnhauses über. Ein Hausbewohner wurde leicht verletzt und vor Ort versorgt. Der Carport brannte komplett aus, das angrenzende Haus sowie die Hecke wurden nicht unerheblich beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro. Der Brandort wurde beschlagnahmt, die polizeilichen Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Bild: Pixabay - ©blickpixel

Meistgelesene Artikel

Warnung vor starkem Schneefall am Wochenende
Aktueller Hinweis

Der Deutsche Wetterdienst empfiehlt, Vorkehrungen zu treffen

weiterlesen...
Konzept zur Nachholung der Müllabfuhr
Müllabfuhr

Nachholung ab dem 22. Februar

weiterlesen...
Drogerieeinbruch in Avenwedde
Polizeimeldung

Polizei sucht Zeugen

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Kanal- und Straßenbauarbeiten in der Gneisenaustraße
Baustellen und Sperrungen

Von Humboldtstraße bis Lützowstraße vorübergehend nur eine Fahrspur

weiterlesen...
Das Team von
Im Interview

Gütersloh und Corona: 6 Fragen an Emel Zekiri

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

ANZEIGE – Premiumpartner