5. Juni 2020 / Polizeimeldung

Diebinnen nach Observation gefasst

Am Mittwochvormittag (03.06., 11.30 Uhr) konnten durch Einsatzkräfte der Polizei...

Am Mittwochvormittag (03.06., 11.30 Uhr) konnten durch Einsatzkräfte der Polizei Gütersloh in der Gütersloher Innenstadt zwei Diebinnen aus Duisburg gefasst werden. Der Observation vorangegangen war die Halterabfrage eines auffälligen PKWs mit Duisburger Kennzeichen, der am Rande der Gütersloher Innenstadt parkte. Die Recherche ergab, dass die Halterin bereits wiederkehrend durch Eigentumsdelikte polizeilich bekannt ist.

Im Rahmen einer Observation konnten zwei Frauen, die 58-jährige Halterin des PKW sowie eine 29-Jährige durch die eingesetzten Beamten im Innenstadtbereich ermittelt werden. Bei den beiden Frauen wurde Diebesgut u.a. in Form von Bekleidung, Schuhen, Dekorations- und Kosmetikartikeln sowie Bargeld gefunden. Die Beute konnte insgesamt sieben Diebstählen in Geschäften in der Berliner Straße sowie zwei Taschendiebstählen zugeordnet werden.

Die 29-Jährige und die 58-Jährige wurden vorläufig festgenommen. Sie wurden nach Vernehmung aufgrund fehlender Haftgründe wieder aus der Haft entlassen. Gegen die Duisburgerinnen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Meistgelesene Artikel

Lockdown-Verlängerung und keine Lockerungen an Ostern
Aktuell

Kurzübersicht zum Beschluss des Bund-Länder-Treffens

weiterlesen...
Straße wird zu Ehren Reinhard Mohns umbenannt
Wusstest du das?

Befürwortung der Anregung des Heimatvereins Gütersloh

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Das könnte Dich auch interessieren:

ANZEIGE – Premiumpartner