18. Januar 2021 / Polizeimeldung

Polizeieinsatz an Gütersloher Krankenhaus

Polizei nahm Mann in Gewahrsam

Polizeimeldung
von VS

Vergangenen Freitag floh ein Mann aus der Intensivstation eines Gütersloher Krankenhaus. Dabei zerstörte er ein Fenster und begab sich auf ein fünf Meter hohes Dach. Die Polizei konnte ihn in Gewahrsam nehmen.

Pressemitteilung der Polizei Gütersloh:

Am Freitagabend (15.01.) gegen 20.50 Uhr kam es zu einem Polizeieinsatz an einem Gütersloher Krankenhaus. Ein 29-jähriger Mann aus Gütersloh, der dort auf der Intensivstation behandelt wurde, entfernte sich von der Intensivstation des Krankenhauses, zerstörte ein Fenster und begab sich durch dieses auf ein etwa fünf Meter hohes Flachdach. Der unter Medikamenteneinfluss stehende Mann drohte von dem Dach zu springen. Der Mann war am Oberkörper unbekleidet. Nach etwa drei Stunden konnte der Mann durch Polizeibeamte überwältigt und in Gewahrsam genommen werden.

Meistgelesene Artikel

Öffentlichkeitsfahndung - Gütersloher vermisst
Polizeimeldung

Fahndung mit erhöhtem Kräfteansatz

weiterlesen...
Vegetarische One-Pot-Pasta
Rezepte

Damit trifft man jeden Geschmack

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Papst: Kindesmissbrauch ist «psychologischer Mord»
Allgemeines

Papst Franziskus hat Kindesmisshandlung als «eine Auslöschung der Kindheit» bezeichnet. Das katholische Kirchenoberhaupt hat mit Mitgliedern eines Anti-Missbrauchsvereins gesprochen.

weiterlesen...
Mehr als 30 Millionen Menschen haben erste Impfung erhalten
Allgemeines

Ein Drink im Freien oder eine Ferienwohnung buchen? In einigen Regionen Deutschlands ist das wieder möglich. Hoffnung macht sich breit, aber an Erleichterungen für Geimpfte scheiden sich die Geister.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

ANZEIGE – Premiumpartner