2. September 2020 / Polizeimeldung

Zusammenstoß beim Abbiegen - 12-jähriger Radfahrer leicht verletzt

Augen auf im Straßenverkehr

Radfahrer ©pixabay.com
von AS

Eine Kollision zwischen einer Mercedes-Fahrerin und einem 12-jährigen Radfahrer ging glücklicherweise noch glimpflich aus. 

Pressemeldung Polizei Gütersloh

Am Dienstagmittag (01.09., 12.47 Uhr) kam es im Kreuzungsbereich der B61/ Kiebitzstraße zu einem Zusammenstoß zwischen einer Mercedes-Fahrerin und einem 12-jährigen Radfahrer, der hierbei leicht verletzt wurde.

Eine 54-jährige Frau aus Rheda-Wiedenbrück befuhr mit einem Mercedes die B61 in Richtung Wiedenbrück. Im Kreuzungsbereich der Kiebitzstraße beabsichtigte die Mercedes-Fahrerin nach rechts in die Kiebitzstraße abzubiegen. Zeitgleich befuhr ein 12-Jähriger aus Gütersloh den Radweg der B61 in gleiche Richtung und beabsichtigte im Kreuzungsbereich die Kiebitzstraße zu queren. Hierbei kam es zur Kollision mit der Mercedes-Fahrerin.

Durch den Rettungsdienst wurde der 12-jährige Radfahrer zunächst medizinisch versorgt und anschließend zur vorsorglichen Untersuchung in ein Gütersloher Krankenhaus transportiert.

Meistgelesene Artikel

Lockdown-Verlängerung und keine Lockerungen an Ostern
Aktuell

Kurzübersicht zum Beschluss des Bund-Länder-Treffens

weiterlesen...
Straße wird zu Ehren Reinhard Mohns umbenannt
Wusstest du das?

Befürwortung der Anregung des Heimatvereins Gütersloh

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

ANZEIGE – Premiumpartner