14. Mai 2024 / Stadt Gütersloh

DJ- oder Graffiti-Workshop, Ballett oder Streetdance

Der „Kulturrucksack“ bietet Jugendlichen zwischen zehn und 14 Jahren vielfältige kostenlose Möglichkeiten, sich...

von Stadt Gütersloh

Der „Kulturrucksack“ bietet Jugendlichen zwischen zehn und 14 Jahren vielfältige kostenlose Möglichkeiten, sich auszuprobieren.

Von klassischer Musik bis hin zu Hip-Hop, von Acrylmalerei bis Graffiti, von Fotografie bis hin zu verschiedenen Tanzstilen wie Ballett und Streetdance – der „Kulturrucksack“ kehrt nach Gütersloh zurück und bietet Jugendlichen im Alter von zehn bis 14 Jahren kostenlos die Chance, sich für eine Vielzahl von Workshops und Projekten in Zusammenarbeit mit regionalen Künstlerinnen und Künstlern anzumelden. Das ganze Jahr über stehen den Kindern und Jugendlichen verschiedene Workshops zur Verfügung, die ein breites Spektrum abdecken. Alle Aktivitäten im Rahmen des Kulturrucksacks sind für die Teilnehmenden kostenlos. Gefördert wird der „Kulturrucksack“ vom Land, die Organisation hat der Fachbereich Kultur der Stadt Gütersloh übernommen.

Wer schon immer mal ein Graffiti sprayen, selbst am DJ-Pult stehen, Hip-Hop tanzen oder wissen wollte, wie Radio funktioniert, kann sich ab sofort anmelden oder sich noch einmal das gesamte Programm des Kulturrucksacks ansehen unter der Webseite des Kulturportals. Ein regelmäßiger Blick in das Programm lohnt sich, da immer wieder neue Workshops und Angebote hinzukommen.

Für weitere Informationen können Interessierte sich an den Fachbereich Kultur wenden unter Telefon:
05241 / 82-3566 oder per E-Mail an kulturportal@guetersloh.de.

Quelle: Stadt Gütersloh - hier Original öffnen (www.guetersloh.de)

Ihre Nachrichten fehlen auf der Gütersloh App? 

Meistgelesene Artikel

Polarlichter bringen Deutschlands Nachthimmel zum Leuchten
Allgemeines

Polarlichter haben am Wochenende für ein buntes Spektakel am Nachthimmel über Deutschland gesorgt. Auslöser dafür war ein extrem starker Sonnensturm.

weiterlesen...
Portugiesische Nationalmannschaft trainiert am 14. Juni im Heidewald-Stadion
Stadt Gütersloh

Knapp 6000 Fans dürfen sich über kostenlose Karten freuen – Ausgabe von maximal vier Tickets pro Person im Rahmen...

weiterlesen...
„Mir ist wichtig, dass wir viel und offen sprechen“
Im Interview

Gespräch mit Pfarrer Thorsten Roland

weiterlesen...

Neueste Artikel

Frau am Hauptbahnhof Berlin gestorben, Kind schwer verletzt
Allgemeines

Ein ICE erfasst am Berliner Hauptbahnhof eine Frau und ein kleines Kind. Die Frau stirbt. Teile des Berliner Hauptbahnhofs werden gesperrt.

weiterlesen...
Nackter Mann tötet Joggerin in Schweizer Park
Allgemeines

In Männedorf am Zürichsee ist eine Frau getötet worden. Sie wurde in einem Park vom einem nackten Mann attackiert.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

„Stadtradeln“ startet - Banner weisen auf den Wettbewerb hin
Stadt Gütersloh

Teams können sich weiter anmelden und Preise gewinnen.

weiterlesen...
100 Jahre Jugendamt wird mit großem Familienfest gefeiert
Stadt Gütersloh

Sommerfestival in Mohns Park am Samstag, 8. Juni, für die ganze Familie – Programm läuft von 14 bis 21 Uhr – Ab 18...

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner