29. November 2023 / Stadt Gütersloh

Erinnerungen an die Briten in Gütersloh teilen

Erzählcafé im Stadtarchiv wird am Montag, 4. Dezember, von der Historikerin und Expertin für britische Geschichte in...

von Stadt Gütersloh

Erzählcafé im Stadtarchiv wird am Montag, 4. Dezember, von der Historikerin und Expertin für britische Geschichte in Westfalen, Bettina Blum, moderiert.

Ob der Besuch von Queen Elisabeth II. im Jahr 1965 in Gütersloh, die Visite des damaligen Prinzen und heutigen Königs Charles III. im Jahr 2010 an der Marienfelder Straße oder die vielen Freundschaften, die sich über die Jahre entwickelten – Gütersloherinnen und Gütersloher haben eine Menge Erinnerungen an die Briten in Gütersloh. Und genau diese sollen am Montag, 4. Dezember, im „Erzählcafé“ aufleben. Der Fachbereich Kultur lädt zusammen mit dem Stadtarchiv zu einer weiteren Ausgabe der beliebten Reihe ein. Die Plätze sind dieses Mal begrenzt, weshalb um eine vorherige Anmeldung gebeten wird.

Bei dem Format des „Erzählcafés“ kommen unterschiedliche Menschen zusammen und bringen ihre persönlichen Geschichten und Erfahrungen zum Thema ein. Im laufenden Jahr wurden schon mehrere Themen behandelt, darunter die Zeit bis zum Kriegsende und die direkte Nachkriegszeit. In der jetzigen Ausgabe des „Erzählcafés“ soll nun daran angeknüpft werden. Mit dem großen Thema „Die Briten in Gütersloh“ wird ein Aspekt der Gütersloher Geschichte beleuchtet, der einerseits allgegenwärtig und andererseits vermeintlich abseits vom innerstädtischem Geschehen stattfand. Geladen sind Gäste unter anderem aus Politik und Militär. Moderiert wird die Veranstaltung von Bettina Blum, Historikerin, Expertin für die britische Geschichte in Westfalen und Verfasserin des Themas für das 2025 erscheinende Buch zur Stadtgeschichte. Wer mehr über die Briten in Gütersloh erfahren, selber etwas zu dem Thema beitragen oder mit Zeitzeuginnen und Zeitzeugen ins Gespräch kommen möchte, ist herzlich eingeladen.

Die kostenlose Veranstaltung beginnt am Montag, 4. Dezember, um 18 Uhr im Konferenzraum des Stadtarchivs (Moltkestraße 47, 33330 Gütersloh). Da die Plätze begrenzt sind, wird um eine Anmeldung gebeten. Interessierte kontaktieren dazu die Leiterin des Stadtarchivs Julia Kuklik, per E-Mail an JlKklkgtrslhd, telefonisch unter 05241/822302 oder melden sich über das Kulturportal www.kulturportal-guetersloh.de an.

Quelle: Stadt Gütersloh - hier Original öffnen (www.guetersloh.de)

Meistgelesene Artikel

Jetzt telefonisch buchen: Die Saunawelt in Gütersloh
Good Vibes

Die Physiotherapie Praxis Potrykus & Kowalska bietet euch pure Entspannung

weiterlesen...
Die Johannes Lübbering GmbH ist auf der Suche nach Dir!
Job der Woche

Starte Deine Karriere in Herzebrock Clarholz

weiterlesen...

Neueste Artikel

Königin Camilla empfängt Selenskyjs Frau in London
Allgemeines

Es ist nicht ihr erster Besuch in London. Olena Selenska hatte auch an der Krönung von König Charles III. teilgenommen.

weiterlesen...
Mann befreit Frau mit Taschenmesser aus brennendem Auto
Allgemeines

Eine Seniorin schaffte es nicht mehr, den Gurt zu lösen, um sich aus dem brennenden Auto zu retten. Ein Mann aber behielt die Nerven.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Stadt zählt den Verkehr an fünf zentralen Knotenpunkten
Stadt Gütersloh

Am 5. März entlang der Bundesstraße 61 – Datenschutzkonformes Verfahren, bei dem keinerlei persönliche Daten...

weiterlesen...
Die „Musikalische Mittagspause“ geht in die dritte Runde
Stadt Gütersloh

Musikerinnen und Musiker können sich ab jetzt bewerben.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner