13. März 2022 / Veranstaltung

Welche Chancen bieten Sensorik und Funknetztechnologie für Gütersloh?

Stadt lädt für Dienstag, 29. März, zum Denklabor in die Stadthalle ein

von VS

Technikbegeisterte Bürgerinnen und Bürger können am 29. März in Gütersloh die Möglichkeiten von Sensorik und der Funknetztechnologie bestaunen. Das Denklabor findet im Rahmen des Digitalen Aufbruchs statt. 

Pressemitteilung der Stadt Gütersloh:

Den Grundwasserpegel oder die Füllstände von Mülleimern messen, Temperaturverläufe beobachten, Echtzeitmeldungen über Glatteis erhalten, um gezielt Streufahrzeuge losschicken zu können: Die Möglichkeiten von Sensorik und der Funknetztechnologie LoRaWAN sind vielfältig – und Thema des nächsten Denklabors im Rahmen des Digitalen Aufbruchs.
 
Am Dienstag, 29. März, ab 17 Uhr wird das Digitalisierungsteam der Stadt Gütersloh gemeinsam mit den Stadtwerken Gütersloh und deren Tochterunternehmen Netzgesellschaft Gütersloh die Funktionsweise erklären. Kleinere Stände bieten dann „Sensorik zum Anfassen“. Außerdem soll es darum gehen, gemeinsam über konkrete, sinnvolle Anwendungsfälle für Gütersloh nachzudenken. Welche Chancen bietet die Technologie für die Stadt?
 
Das Denklabor richtet sich an alle interessierten Gütersloherinnen und Gütersloher. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen sind bis einschließlich Montag, 21. März, formlos per Mail an digitaleraufbruch@guetersloh.de (Betreff: Anmeldung zum Denklabor I Sensorik) möglich. Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen im Kleinen Saal der Stadthalle Gütersloh statt.
 
Eine weitere Veranstaltung zu dem Thema, die sich speziell an Gütersloher Unternehmen richtet, ist derzeit noch in Planung.  

Bildquelle: pixabay.com/bertholdbrodersen

Meistgelesene Artikel

33-jähriger Mann aus Gütersloh vermisst
Polizeimeldung

Umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet

weiterlesen...
Der Club Hangover ist DIE Diskothek in Gütersloh
Partner News

Wir stellen Dir unseren Partner vor

weiterlesen...

Neueste Artikel

T-Rex-Schädel für sechs Millionen Dollar versteigert
Allgemeines

So gut erhalten ist kaum ein anderer Schädel des berühmten Dinosauriers. Bei Sotheby's bringt der 76 Millionen alte Knochen Millionensumme ein. Die Experten hatten allerdings noch viel mehr erwartet.

weiterlesen...
Glücksmomente verschenken mit der Back & Co Bakery
In Gütersloh entdeckt...

Geschenkkörbe I Kekse I Kulinarische Highlights

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

ANZEIGE – Premiumpartner