15. Dezember 2021 / Wissenswertes

Ausstellung „Grenzenlos“ verlängert

Galerie im Forum der Stadthalle Gütersloh

von VS

Die Ausstellung „Grenzenlos“ der Gütersloher Künstlerin Serpil Neuhaus wird bis zum 10.01.22 verlängert. Ein Besuch der Ausstellung ist nur mit einer telefonischen Anmeldung möglich.

Pressemitteilung der Kultur Räume Gütersloh:

Die Gemälde, Zeichnungen und Skulpturen der Gütersloher Künstlerin Serpil Neuhaus sind noch bis zum 10.01.2022 in der Galerie im Forum der Stadthalle Gütersloh zu sehen. „Grenzenlos“, so der Titel der Ausstellung, steht dabei symbolisch für ihre Arbeiten, die geprägt sind von gesellschaftlichen Themen und der Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Kulturen. 
 
Ein Besuch der Ausstellung ist, unter Berücksichtigung der jeweils aktuell gültigen Corona-Schutzverordnung, während der Öffnungszeiten der Stadthalle, zu Veranstaltungen sowie nach Vereinbarung möglich. Dafür ist zuvor eine telefonische Anmeldung unter der Nummer 05241 864-244 erforderlich. Der Eintritt ist frei.

Bildquelle: ©Kultur Räume Gütersloh

Meistgelesene Artikel

Leinen ab im Riegerpark
In Gütersloh entdeckt...

Langersehnte Hundewiese ist fertiggestellt.

weiterlesen...
Stadtring Nordhorn/ Carl-Bertelsmann Straße - Unfallbeteiligte gesucht
Polizeimeldung

Radfahrer stürzt nach einem Beinahezusammenstoß

weiterlesen...

Neueste Artikel

Bange Blicke auf Stettiner Haff nach Fischsterben
Allgemeines

Das massenhafte Fischsterben in der Oder trifft ein Naturidyll. Die Sorge wächst, dass verseuchtes Wasser das Stettiner Haff erreichen könnte - und somit auch die Mündung in die Ostsee.

weiterlesen...
Nabu-Prognose: 2022 ist ein Wespenjahr
Allgemeines

Dieses Jahr scheint ein Wespenjahr zu sein - dafür sprechen mehrere Hinweise. Ein Experte erläutert, warum die Population so groß ist - und wie man sich in Gegenwart der Schwirrer am besten verhält.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

ANZEIGE – Premiumpartner