9. Januar 2021 / Wusstest du das?

Beliebte Vornamen in Gütersloh: »Mila« und »Emil« vorn

1984 Geburten beim Standesamt Gütersloh registriert

von VS

Im Jahr 2020 gab es in der Stadt Gütersloh 66 Geburten weniger als im Jahr davor. Dabei waren kurze Namen für den Nachwuchs nach wie vor sehr beliebt.

Pressemitteilung der Stadt Gütersloh:

Mila und Emil: Diese Vornamen haben Gütersloher Eltern im vergangenen Jahr am häufigsten für ihre Neugeborenen gewählt. NRW-weit waren Emilia und Noah die beliebtesten Vornamen – beide finden sich auch in Gütersloh unter den „Top 5“ des Jahres 2020.
Nach wie vor erfreuen sich kurze Namen besonderer Beliebtheit. Auf Mila folgen bei den Mädchennamen Emilia, Ella, Lina und Emma auf der Beliebtheitsskala, bei den Jungen wurden nach Emil die Namen Noah, Leon, Elias und Paul am häufigsten gewählt. Ein neu geborener Junge trägt 5 Vornamen, ein neugeborenes Mädchen immerhin 4. Im Jahr 2020 wurden insgesamt 1984 Geburten beim Standesamt Gütersloh registriert, 66 Geburten weniger als im Vorjahr 2019 mit 2050 Geburten.

Meistgelesene Artikel

Lockdown-Verlängerung und keine Lockerungen an Ostern
Aktuell

Kurzübersicht zum Beschluss des Bund-Länder-Treffens

weiterlesen...
Straße wird zu Ehren Reinhard Mohns umbenannt
Wusstest du das?

Befürwortung der Anregung des Heimatvereins Gütersloh

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Fast 50 000 Testkits sind da
Aktuell

Um den Vorrat in Kitas und Schulen sicherzustellen, setzte die Stadt auf Selbsthilfe

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Immobilienpreise steigen weiter
Wusstest du das?

Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Kreis Gütersloh

weiterlesen...
Wie sind die Osterbräuche entstanden?
Wusstest du das?

Ostereier, Osterhase und Co.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner