22. Mai 2024 / Wusstest du das?

Claus Grabke in der Hall of Fame

Der Gütersloher wird als erster Europäer in die „Skateboarding Hall of Fame" aufgenommen!

von Text: Markus Corsmeyer | Fotos: Claus Grabke

Nicht nur die Skateboard-Welt kann sich am 30. Mai auf ein besonderes Ereignis freuen: Der Gütersloher Claus Grabke wird an diesem Tag im kalifornischen Hunting Beach in die „Skateboarding Hall of Fame" aufgenommen – und das als erster Europäer überhaupt in der Kategorie der 80er-Jahre.

Grabke, der Ende der 1980er-Jahre als bester Pro in Europa galt, wird damit für seine unglaublichen sportlichen Erfolge geehrt. Mit 25 Europacups, zwei Europameisterschaften, 19 Deutschen Meistertiteln und vier Siegen bei der Monster Mastership kann er auf eine beeindruckende Karriere zurückblicken.

Doch nicht nur seine sportlichen Leistungen machen Grabke zu einer Legende. Als Fotograf für das Transworld Skateboarding Magazin und das Thrasher Magazin hat er die Szene maßgeblich geprägt. Darüber hinaus war er Moderator bei Titus-TV, brachte mit seiner Modelinie „Homeboy“ frischen Wind in die Szene und war auch als Musiker erfolgreich.

Grabke war Sänger der Bands Eight Dayz, Alternative Allstars, Thumb. Aktuell managt Grabke die Band The Picturebooks, in der sein Sohn Fynn zusammen mit Phillip Mirschink seinen rauen alternative-Blues Sound spielt. Claus hat mit ihnen den Song „Back To LA“ veröffentlicht, der auch in einem brandneuen Musikvideo auf YouTube zu sehen ist. Die Platte erscheint übrigens als Vinyl ab dem 5. Juli.

Um diesen Video-Stream ansehen zu können, müssen Daten von externen Dienstanbietern (hier YouTube) geladen werden. Dazu müssen Sie uns vorab Ihre Einwilligung geben.

Einstellungen aufrufen

Aktuell ist Grabke mit der Band in seiner Wahlheimat LA. Die Band wird anschließend in diesem Sommer mit The BossHoss und Wolfmother in Deutschland auftreten, bevor sie im Herbst mit den Pretenders auf Europatour gehen. Ein wahrlich vollgepackter Terminkalender für Grabke und The Picturebooks.

Neben all diesen Erfolgen wird Grabke auch im Podcast 4830 über seine Aufnahme in die Hall of Fame sprechen, ein Interview, auf das die Fans gespannt sein dürfen. Claus beweist, dass er nicht nur eine Skateboard-Legende ist, sondern auch ein absolutes Multitalent. Wenn man die Geschichte des Skateboardings erzählen will, kommt man an Claus Grabke einfach nicht vorbei: Der Gütersloher ist eine Legende, eine der größten Skateboarder aller Zeiten – eine Ikone der Bewegung.

→ Auszug aus der gt!nfo (Ausgabe Mai 2024)

Ihre Nachrichten fehlen auf der Gütersloh App? 

Meistgelesene Artikel

Claus Grabke in der Hall of Fame
Wusstest du das?

Der Gütersloher wird als erster Europäer in die „Skateboarding Hall of Fame" aufgenommen!

weiterlesen...
Todesflug Rio-Paris: Kein Ende der Aufarbeitung in Sicht
Allgemeines

228 Menschen sterben 2009 bei dem Absturz einer Air-France-Maschine zwischen Rio de Janeiro und Paris mitten im Atlantik. Bald jährt sich die Katastrophe zum 15. Mal. Wie steht es um die Aufarbeitung?

weiterlesen...
Ausbilder mit Herz gesucht
Job der Woche

Die Pro Arbeit e. V. sucht leistungsstarke Unterstützung

weiterlesen...

Neueste Artikel

Angriff bei privater EM-Party - Polizei erschießt Mann
Allgemeines

In Wolmirstedt in Sachsen-Anhalt verletzt ein Mann zwei Menschen auf einem kleinen Hoffest schwer. Kurz zuvor soll er einen Mann erstochen haben. Das Motiv ist unklar.

weiterlesen...
Lächelnde Kate zeigt sich nach halbem Jahr öffentlich
Allgemeines

Es ist der königliche Auftritt des Jahres: Rund zweieinhalb Monate, nachdem ihre Krebserkrankung bekannt wurde, macht Kate wieder bei einem offiziellen Termin mit. Der Alltag ist aber noch fern.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Der 1. Mai oder
Wusstest du das?

Die Geschichte hinter diesem Feiertag

weiterlesen...
Von Schülern für Schüler: Der ESG-Schulkiosk
Wusstest du das?

Schulprojekt der 10. Klasse wird zum Erfolgsmodell

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner