6. August 2021 / Wusstest du das?

Einzelkarten ab 7. August erhältlich

Einzelplätze sind nur begrenz verfügbar

Ab morgen stehen die Karten für die erste Hälfte der neuen Spielzeit zum Vorverkauf bereit. Dieses Jahr gibt es jedoch einige besondere Regeln, demnach stehen ca. 240 Plätze pro Aufführung bereit.

Pressemitteilung der Kultur Räume Gütersloh:

Am Samstag, den 7. August, startet um 9 Uhr der Vorverkauf von Einzelkarten für die erste Hälfte der Spielzeit 2021/2022 im ServiceCenter der Gütersloh Marketing GmbH und im Webshop des Theaters Gütersloh. Karten für Veranstaltungen ab 1. Januar 2021 werden erst ab einem weiteren Verkaufsstart im November erhältlich sein. Der Termin wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben. Zur Einhaltung der aktuellen behördlichen Verordnungen wird es eine Sitzordnung nach Schachbrettmuster geben, es stehen ca. 240 Plätze pro Vorstellung zur Verfügung. Daraus resultierend wird ein großer Teil der Abonnements bis zum 31. Dezember 2021 ausgesetzt und stattdessen werden ausschließlich Einzelkarten verkauft.
 
Nicht von dieser Regelung betroffen sind die Abo-Reihen „Fidolino“, „Theater für Kinder ab 4 I und II“, „Taschentheater“, „Theater-Stärkung“ sowie „Gütersloh Philharmonisch“, „Forum Lied“, „Jazz im Herbst“ und „Panoramamusik“. Sie gelten in gewohntem Umfang. Genauere Informationen haben Abonnentinnen und Abonnenten per Post erhalten. 
 
Auch Abonnements für die Reihe „Vier Jahreszeiten“ können für die neue Spielzeit pandemiebedingt nicht angeboten werden. Einzelkarten für die Veranstaltungen der Reihe werden zunächst nur für den ersten Termin am 15. November mit Khatia Buniatishvili verkauft. Tickets für die weiteren Termine dieser Reihe werden zu einem späteren Zeitpunkt erhältlich sein. 
 
Die verfügbaren Plätze werden nach Schachbrettmuster im Theatersaal angeordnet, vorwiegend paarweise. Einzelplätze stehen nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung. Sind diese vergeben, können nur noch Doppelplätze erworben werden.
 
Bei vielen Veranstaltungen besteht nach aktuellem Stand wieder die Möglichkeit, vor, in der Pause und nach einer Veranstaltung die Gastronomie in der Skylobby zu besuchen. Auch hier sind die Sicherheitsabstände zu beachten. Zur Kontaktreduzierung wird der Garderobenservice weiterhin ausgesetzt, die Garderobe kann selbstständig aufhängt werden. Alle Besucherinnen und Besucher werden darüber hinaus gebeten, die von den Kultur Räumen Gütersloh erlassenen Hygienehinweise zu beachten. Das Theater Gütersloh verfügt über eine Lüftungsanlage, die zu 100 Prozent aus Frischluft gespeist wird. Eine Luftumwälzung findet nicht statt.  

Meistgelesene Artikel

Martinsumzug durch die Gütersloher Innenstadt
Für die ganze Familie

Abschluss mit Schauspiel, Martinsbrezeln und Kinderpunsch vor dem Theater.

weiterlesen...
33-jähriger Mann aus Gütersloh vermisst
Polizeimeldung

Umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet

weiterlesen...

Neueste Artikel

Ackerboden ist Boden des Jahres 2023
Allgemeines

Er ist Kulturprodukt des sesshaft gewordenen Menschen und Lebensraum für eine Vielzahl von Lebewesen. Doch die Fläche des Ackerbodens in Deutschland nimmt stetig etwa durch Neubau und Straßen ab.

weiterlesen...
«Mirror»: Boris Becker wird nächste Woche auf Haft entlassen
Allgemeines

Ex-Tennis-Star Boris Becker soll nächste Woche vorzeitig aus der Haft entlassen werden. Das zumindest berichtet der «Mirror». Anschließend soll er umgehend nach Deutschland abgeschoben werden.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Stadt Gütersloh bietet kostenlose Vorträge zu Energiesparthemen an
Wusstest du das?

Stadtbibliothek Gütersloh nimmt den gesamten Themenbereich in einer neuen Ausstellung auf.

weiterlesen...
Bürgerrat übergibt sieben Projektempfehlungen an den Stadtrat
Wusstest du das?

Erfolgreicher erster Gütersloher Bürgerratsprozess.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner