15. Januar 2021 / Wusstest du das?

Höhere Handelsschule und Wirtschaftsgymnasium gehen online

Online-Infoabende am Reinhard-Mohn-Berufskolleg

von VS

Aufgrund der aktuellen Situation kann der Informationsabend des Reinhard-Mohn-Berufkollegs nicht wie gewohnt stattfinden. Trotzdem gibt es die Chance, sich über das Berufskolleg zu informieren.

Pressemitteilung des Reinhard-Mohn-Berufskollegs:

Mit Abstand am besten: Das Reinhard-Mohn-Berufskolleg informiert Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern in zwei Online-Informationsveranstaltungen über Chancen und Möglichkeiten die Fachhochschulreife oder die allgemeine Hochschulreife mit Schwerpunkt Wirtschaft zu erwerben. An den Abenden wird gezeigt, wie Schülerinnen und Schüler ihre Perspektiven auf dem Ausbildungsmarkt verbessern und gleichzeitig die Zugangsberechtigung für die Fachhochschule oder Universität erhalten. Außerdem werden die Ziele und Inhalte des jeweiligen Bildungsgangs erläutert und im Chat Fragen beantwortet.
 
Am Montag, 18.01.2021, um 18 Uhr findet der Online-Infoabend der Höheren Handelsschule statt. Für alle interessierten Schülerinnen und Schüler mit Fachoberschulreife kann der Besuch der Berufsfachschule der richtige Weg in eine kaufmännische Ausbildung oder zum Studium an einer Fachhochschule sein. Die zweijährige Höhere Handelsschule bietet ab Sommer 2021 mit den Schwerpunkten Betriebswirtschaftslehre und Fremdsprachen gute Möglichkeiten, sich mit den Anforderungen der kaufmännischen Ausbildungs- und Arbeitswelt auseinanderzusetzen, sich darauf vorzubereiten und zu qualifizieren. Um auf die Neigungen der Schüler einzugehen, werden Lernzeiten in Betriebswirtschaftslehre/ Rechnungswesen, Mathematik und Spanisch sowie ein Silentium angeboten. 
 
Der Online-Infoabend des Wirtschaftsgymnasiums findet am Donnerstag, 21. Januar, um 19 Uhr statt. Schülerinnen und Schüler, die im Sommer die Fachoberschulreife mit Q-Vermerk erhalten, erfahren alles Wissenswerte über die Möglichkeit, die allgemeine Hochschulreife zu erwerben. Die allgemeine Hochschulreife berechtigt zur Aufnahme eines Studiums jeglicher Fachrichtung. Für Schülerinnen und Schüler, die frühzeitig die Weichen in Richtung eines wirtschaftlichen Schwerpunktes stellen möchten, ist dies eine gute Alternative. Durch die Vermittlung von Theorie und Praxis wird frühzeitig ein Verständnis dafür entwickelt, wie Unternehmen arbeiten und die Volkswirtschaft funktioniert. Dies hilft für eine anschließende Ausbildung oder Studium in besonderer Weise. Kontakte zu regionalen Ausbildungsbetrieben werden bei Betriebserkundungen und Praktika hergestellt. 
 
Um an einer der Veranstaltungen teilzunehmen, reicht es aus, die Internetseite des Reinhard-Mohn-Berufskollegs am kommenden Montag oder Donnerstag zu besuchen und dem entsprechenden Link auf der Startseite ab 18 bzw. 19 Uhr zu folgen.

Weitere Infomationen: www.reinhard-mohn-berufskolleg.de

Meistgelesene Artikel

Öffentlichkeitsfahndung - Gütersloher vermisst
Polizeimeldung

Fahndung mit erhöhtem Kräfteansatz

weiterlesen...
Vegetarische One-Pot-Pasta
Rezepte

Damit trifft man jeden Geschmack

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz unter 100
Allgemeines

Die dritte Corona-Welle gilt als gebrochen. Die Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland ist nun erstmals seit längerer Zeit wieder zweistellig. Naht damit schon das Ende der Pandemie?

weiterlesen...
Nebenwirkungen bei gemischter Corona-Impfung etwas häufiger
Allgemeines

Zuerst das Präparat von Astrazeneca und dann der Impfstoff von Biontech/Pfizer oder umgekehrt. Zwei verschiedene Corona-Impfstoffe führen einer Studie zufolge zu milden und moderaten Nebenwirkungen.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Hagedorn wird Teil der Sponsorengemeinschaft KulturPLUS+
Wusstest du das?

Engagement für Kultur und kulturelle Bildung

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner