12. Dezember 2020 / Wusstest du das?

Weihnachtsbäume aus dem Auenland

Ab Samstag im Sürenfeld 8

Auenland Alpakas
von VS

Unser Partner Auenland Alpakas verkauft nun seit mehr als einer Woche Weihnachtsbäume! Das Besondere an den Bäumen ist, dass sie eigens von unserem Partner gepflanzt und großgezogen wurden. 

Die Weihnachtsbäume werden an der Bielefelderstraße 25 in Marienfeld verkauft, am 12. & 13.12.2020 sowie am 19. & 20.12.2020 habt ihr auch die Möglichkeit direkt an der Kultur, im Südfeld 8 in Marienfeld euren Weihnachtsbaum selber auszusuchen und von den Mitarbeitern schlagen zu lassen.  

Folgende Weihnachtsbaumarten in verschiedenen Größen findet ihr dort und auf dem Hof:

  • Normanntannen ab 20,-€   
  • Blaufichten ab 15,-€
  • Rotfichten ab 8,-€ 

Es erwarten euch auch einige der Alpakas auf dem Hof und der AlpakaShop hat auch während der gesamten Zeit bis Weihnachten geöffnet! Hier könnt ihr euch noch Geschenke für das Weihnachtsfest besorgen. Wie wäre es da zum Beispiel mit einem »Alpaka Päckchen«? Darin ist ein Gutschein für eine Alpakawanderung enthalten und ein Alpakaprodukt. Das können zum Beispiel kuschelige Socken sein, welche aus der Wolle der eigenen Alpakas gefertigt wurden.

Vorbeischauen lohnt sich also gleich doppelt!

Auenland Alpakas
Bielefelderstraße 25
33428 Marienfeld
Tel.: 0172 7422035
E-Mail: info@auenland-alpakas.de

Meistgelesene Artikel

Martinsumzug durch die Gütersloher Innenstadt
Für die ganze Familie

Abschluss mit Schauspiel, Martinsbrezeln und Kinderpunsch vor dem Theater.

weiterlesen...
33-jähriger Mann aus Gütersloh vermisst
Polizeimeldung

Umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet

weiterlesen...

Neueste Artikel

Älteste Schildkröte der Welt feiert 190. Geburtstag
Allgemeines

Jonathan ist die älteste Schildkröte der Welt. Er hat zwei Weltkriege erlebt und den Bau des ersten Wolkenkratzers. Auf der Insel St. Helena im Südatlantik feiert das Tier nun seinen 190. Geburtstag.

weiterlesen...
Lok fährt in Gleis-Baustelle bei Halle - ein Toter
Allgemeines

Eine Lok fährt in eine Baustelle. Sicherungsposten und Gleisarbeiter werden erfasst. Ein Mann wird getötet. Die Suche nach den Ursachen läuft.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Bürgerrat übergibt sieben Projektempfehlungen an den Stadtrat
Wusstest du das?

Erfolgreicher erster Gütersloher Bürgerratsprozess.

weiterlesen...
Stadt Gütersloh zeigt Flagge für ein Leben ohne Gewalt
Wusstest du das?

Blaue Fahne hängt vom 21. bis zum 26. November vor dem Rathaus.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner