Wetter | Gütersloh
2,3 °C
  • Anzeige

Suche

ANZEIGE – Premiumpartner

Insgesamt 9 Ergebnisse für Ihre Suche nach "lebensräume"

Aktuelles

Virtuelles Eintauchen in fünf künstlerische Welten

...und spannende Details zutage. Fachbereichsleiterin Lena Jeckel: »Bei den virtuellen Atelierbesuchen tun sich kreative Lebensräume auf, in denen Kunst entsteht. Sie eröffnen eine völlig eigene Welt, in die die...

Neue Bäume für den Stadtpark und den Botanischen Garten

...nicht vergessen werden“, betont Toman. „Denn besonders die ansässige Tierwelt benötigt diese als ihre Lebensräume.“

Volkshochschule startet in abwechslungsreiches Frühjahrssemester

...werden erörtert, und jedermann kann sich praktische Tipps für eine ökologische Gestaltung der eigenen Lebensräume abholen. In der Reihe „Starke Frauen in Gütersloh“ steht ein Besuch bei Unternehmerin Barbara...

Welche Tiere leben im Garten?

...blaue Feder eines Eichelhähers gefunden. Damit sich die Tiere im Garten wohlfühlen, brauchen sie geeignete Lebensräume, erfahren die Grundschüler. „Wer lebt unter der Erde und wer auf dem Rasen, im...

Exkursion ins Grüne: Erfahrungsaustausch und neue Impulse

...38 Exkursionsteilnehmer durch die hüfthohen Blühwiesen. Im Rahmen des im April gestarteten VITAL-Projektes ‚Artenreiche Lebensräume in der VITAL-Region GT8‘ brachen Vertreter des Kreises Gütersloh gemeinsam mit den Projektpartnern aus...

Kontakt zu Eichenprozessionsspinnern meiden

...lichten Orten, aber auch in Eichen-Ulmen-Auen. Die Raupen treten jedoch daneben auch in anderen Lebensräumen an Einzelbäumen auf, wie etwa an Straßenrändern, in Parks und auch im urbanen Bereich. In...

Nur noch wenige Bachforellen in Gütersloher Fließgewässern

...der Forellen, aber nur zum Erfolg führen, wenn sie von grundlegenden Verbesserungen für die Lebensräume der Fischarten begleitet werden. Durchgängige und strukturreiche Fließgewässer mit hoher Wasserqualität sind unabdingbar. „Für den...

Schadnager und der reich gedeckte Herbsttisch

...Überall gehören alte Lagerhäuser, Schuppen, Mülldeponien, Keller oder auch zugängliche Dachböden zu ihren bevorzugten Lebensräumen. Auch Gras- und Blätterhaufen, die gerne in Wohnortnähe im Wald „entsorgt“ werden, nutzen die...

80.000 Euro für mehr Blüten, Insekten und Tierschutz

...Kreis wird in den kommenden vier Jahren jeweils 20.000 Euro zur Förderung von artenreichen Lebensräumen zur Verfügung stellen. Das Geld soll sich vermehren, denn es stellt den Eigenanteil dar,...